Excite

Freeze-Flashmob gegen Folter in Ulm

Der 26. Juni ist der Internationale Tag zur Unterstützung der Opfer von Folter, in Ulm nahmen zu diesem Zweck etwa 100 Menschen an einem Flashmob in der Innenstadt teil. Es handelte sich dabei allerdings nicht um einen gewöhnlichen, sondern um einen Freeze-Flashmob. Die Teilnehmer zogen sich eine Stofftüte über den Kopf, verschränkten ihre Arme hinter dem Rücken und bewegten sich nicht, ein Bild, das an die Zustände in Gefangenenlagern erinnert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017