Excite

Franka Potente jagt Alt-Nazi in "Die Hetzjagd"

Auf dem Filmfest München lief nun die Deutschlandpremiere von "Die Hetzjagd" mit Franka Potente in der Hauptrolle. Die 33-jährige spielt in der französischen Produktion die "Nazijägerin" Beate Klarsfeld. Die Journalistin war seit den 60er-Jahren bekannt dafür, dass sie vom Kampf gegen geflohene Kriegsverbrecher des Nazi-Regimes besessen war. Sie spürte nach zwei Jahrzehnten den "Schlächter von Lyon" Klaus Barbie auf und machte seine Verurteilung möglich. Von genau dieser Jagd erzählt der Film "Die Hetzjagd".

Hier gibts Fotos von Franka Potente

Klaus Barbie folterte und quälte als Hauptmann der Gestapo in Lyon zwischen 1942 und 1944 zahlreiche Menschen mit unvorstellbarer Grausamkeit. Er wurde bereits 1947 zum Tode verurteilt, doch floh mehrere Male und vor mehreren Verurteilungen. Durch Beate Klarsfeld wurde Klaus Barbie 1983 in Bolivien gefunden und verhaftet. Später wurde er nach Frankreich ausgeliefert, wo ihm 1987 der Prozess gemacht wurde. Nur vier weitere Jahre danach starb er in Haft an Krebs.

Der Film "Die Hetzjagd" zeigt Franka Potente als engagierte Aktivistin über Jahre hinweg. Sie spielt gewohnt souverän, besonders die Cleverness und Beharrlichkeit der Beate Klarsfeld weiß Franka Potente eindringlich zu verkörpern. Noch großartiger ist die Besetzung des Schlächters Klaus Barbie in der deutsch-französischen Koproduktion. Der gebürtige Nürnberger Hanns Zischler arbeitete schon mit Steven Spielberg zusammen und war einst der Lieblingsschauspieler von Jean-Luc Godard. Hier zeigt er warum. Ohne Verharmlosung und ebenso wenig mit Übertreibung zeigt er einen Verbrecher mit grausamer Vergangenheit auf der Flucht. Klaus Barbie hat später nie Reue gezeigt, aber die Prozesse in Lyon lässt der nüchterne Film ohnehin außen vor. Dieses Zusammenspiel auf Entfernung funktioniert sehr gut, neben der frischen Franka Potente ist Zischler die perfekte Ergänzung.

So klingt Franka auf französisch - Szene aus "La Traque - Die Hetzjagd"

In Deutschland ließen sich nur schwer Förderer finden, aus umstrittenen Begründungen gab es hier kein Geld für die Produktion von "Die Hetzjagd". Dem Franzosen Laurent Jaouis gelang trotzdem ein spannender Thriller, der die Geschichte sehr genau im Auge hat und keine Menschenbilder schönt. Als weiterhin international gefragte Schauspielerin hat Franka Potente mit ihrer Rolle in "Die Hetzjagd" erneut eine gute Wahl getroffen.

Quelle: Welt Online
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017