Excite

Frank Schätzing: Buchlesung als Multimedia-Show

Schriftsteller und Autor Frank Schätzing mag es anscheinend epochal und bombastisch: Derzeit ist er mit seinem neuen Roman 'Limit' auf Lesetour durch Deutschland. Dabei liest er nicht nur aus seinem Buch vor, sondern lässt viele Bilder von riesigen Leinwänden auf die Zuschauer einprasseln.

Mit seinem Roman 'Der Schwarm' landete Frank Schätzing einen Welterfolg. Der Autor, der als Laudator bei der Goldenen Kamera durch ein furchtbar geschmackloses Jacket auffiel, hat seit 2009 einen neuen Roman auf dem Markt. In 'Limit' geht es um die Eroberung des Mondes als Wirtschaftsstandort. Eine Mischung aus Science-Fiction und Spionagethriller.

Da reicht es Schätzing wohl nicht, auf Lesereisen aus seinem Buch zu lesen. Auf einer Leinwand erscheinen minutenlang Weltraumbilder. Dramatische Musik sorgt für die entsprechende Untermalung. Lesung als Multimedia-Ereignis. Das ZDF und 'National Gepgraphic' stellten das Filmmaterial zur Verfügung. Daraus entstanden mehrere Einspielfilme, die an Science-Fiction erinnern.

Frank Schätzing weiß, dass er da Ungewöhnliches präsentiert. 'Es ist eine unorthodoxe Mischung, und ich habe Spaß daran', sagt der Autor laut Zeit online. Laut dem Veranstalter ist die 'Limit'-Lesung eines der technisch aufwändigsten Projekte des 'Literatainments'. Spiegel online nennt es aber nur eine große Verkaufsshow, die Lesung zum Event machen würde. Wer bei der Show dabei sein will, kann dies am 28. Februar in Mannheim, am 1. März in Frankfurt/Main, am 2. März Nürnberg und am 3. März in Stuttgart tun. Weitere Tourtermine gibt es auf der offiziellen Homepage. Frank Schätzing lässt Weltraumbilder sprechen und liest aus seinem neuen Roman 'Limit' vor.

Bild: http://www.frank-schaetzing.com/

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017