Excite

Fotografie-Ausstellung über Paul Graham

Das 'Haus der Photographie' in den Deichtorhallen in Hamburg zeigt vom 24. September 2010 bis 09. Januar 2011 die erste Retroperspektive des britischen Fotografen Paul Graham. Die Ausstellung präsentiert mit über 145 Bildern aus 11 großen, seit 1981 entstandenen Werkkomplexen eine repräsentative Auswahl seiner Arbeit.

Graham, der 1956 geboren wurde, steht in der Tradition der sozialdokumentarischen Fotografie, die in England nach dem 2. Weltkrieg entstand. In der Auseinandersetzung mit britischer und amerikanischen Fotografie der 60er und 70er Jahre entwickelte Graham ein innovatives, künstlerisches Werk, dessen Blick kompromisslos auf die soziale Wirklichkeit gerichtet ist.

Paul Graham lebt in New York. Seine letzten Serien 'American Night' und 'A Shimmer of Possibilties' sind in den USA entstanden. Er hat sich immer wieder mit den amerikanischen Schwarz-Weiß Fotografen Gary Winogrand, Lee Friedlander und Diane Arbus beschäftigt, die ihre Arbeiten als individuelle Stellungsnahme zu gesellschaftlichen Entwicklungen definieren. Grahams Bilder zeigen so auch oft Alltagssituationen und - objekte.

Die Deichtorhallen in Hamburg sind Europas größte Kunstausstellungshallen. Sie gliedern sich in das 'Haus der Photographie' und die Ausstellungshalle für aktuelle Kunst.

Für erwachsene Besucher werden an Wochenenden Führungen durch die jeweiligen Ausstellungen angeboten. Sonderführungen in deutsch oder englisch sind nach Absprache zu gewünschten Terminen und Themen möglich. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an verschiedenen Museumskursen teilzunehmen, die sich mit zeitgenössischer Kunst oder Fotografie beschäftigen. Öffentliche Führungen finden jeden Samstag und Sonntag um 15 Uhr statt und sind im Eintrittspreis enthalten. Der Eintritt in die Ausstellung von Paul Graham in den Hamburger Deichtorhallen kostet 9 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Quelle: deichtorhallen.de
Bilder: www.langenachtdermuseen-hamburg.de, www.deichtorhallen.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017