Excite

Fluch der Karibik 4 kommt in 3D

Wie Kino.de berichtet, hat sich Disney dazu entschlossen, den vierten Teil der Fluch der Karibik Reihe in 3D ins Kino zu bringen. Bedeutet, dass Captain Jack Sparrow nun noch um einiges realer durch die Gegend torkeln wird. Allerdings wird er das ohne seine Mitstreiter aus den ersten beiden Teilen machen müssen. Denn Orlando Bloom und Keira Knightley haben Wort gehalten und entsprechend vorausgegangener Aussagen eine Rückkehr zu den Piraten ausgeschlossen. Die beiden haben keine Lust auf das Entern von Schiffen und Schlachten mit dem Säbel.

Und während die einen keine Lust auf Pirat spielen haben, wollen andere dafür sogar ohne Zähne und mit Augenklappe vor die Kamera treten. Gesagt hat das Jennifer Lopez, die ein starkes Interesses daran bekundet hat, in dem Film mitzuwirken. Dabei geht es allerdings nicht um die schauspielerische Herausforderung, als vielmehr um die Präsenz von Johnny Depp. Mit dem möchte sie nämlich endlich mal vor der Kamera stehen. Aber zumindest für diesen Teil scheint der Zug abgefahren.

Außerdem hat man bereits eine Latino Schönheit verpflichtet. Penelope Cruz wird als Tochter des Piraten Blackbeard, der von Ian McShane gespielt wird, so gut aussehen, dass sie Jack Sparrow um den Finger wickelt. Natürlich findet der Vater das alles andere als erheiternd und setzt Segel um Sparrow den Garaus zu machen. Der will, aber noch, wie es das Ende des dritten Teils schon ankündigt, die Quelle ewiger Jugend finden. Auf seiner Suche wird ihm allerdings noch eine Meerjungfrau gehörig den Kopf verdrehen. Die soll von der Französin Astrid Berges-Frisbey gespielt werden.

Gedreht wird in London und auf Hawai, wobei hier wohl jedem klar sein sollte, wo die Studio- und wo die Außenaufnahmen stattfinden. Neben Meerjungfrauen, sollen laut Gerüchten auch Dinosaurier und schwimmende Festungen auftauchen. Es soll außerdem starke Jules-Verne-Einflüsse geben. Das ist aber von Seiten den Studios bisher noch nicht bestätigt, also muss man als Piratenfan abwarten, bis die Dreharbeiten weiter vorangeschritten sind. Man darf sich jedenfalls darüber freuen, dass der vierte Teil von Fluch der Karibik direkt in 3D gedreht wird.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017