Excite

Neues Florence and the Machine Album im November

Die britische Band Florence and the Machine hat ihr neues Album für den 4. November angekündigt und nun auch schon die erste Single 'What The Water Gave Me' ausgekoppelt. Der Nachfolger auf das Erfolgsalbum 'Lungs' von 2009 wird seit Anfang des Jahres in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen. Ursprünglich sollte die Platte erst bis Januar 2012 fertig werden, doch Florence and the Machine waren schon früher fertig und haben sich mal wieder als Ausnahmekünstler bewiesen.

Ihr Debütalbum 'Lungs' feierte rund um den Globus Charterfolge und wurde millionenfach verkauft. Florence and The Machine zählen nunmehr zu den gefragtesten Newcomern und werden in ihrer britischen Heimat als Ikonen gefeiert. Die Band um die Singer-Songwriterin Florence Welch schaut auf eine beeindruckenden Erfolgsgeschichte zurück, die sie mit dem neuen Track 'What The Water Gave Me' fortschreiben will. Die Idee hinter dem Song stammt von der überwältigenden Faszination der Natur und des Ozeans. Der Song handelt daher auch lyrisch von Wasser in all seinen Formen und Gefäßen.

Florence hat sich auch von Virginia Woolf und Frida Kahlo inspirieren lassen, die sehr gut zum Kosmos der Band passen. Irgendwo zwischen Indie, Pop, Rock und Soul sind die neuen Songs angesiedelt, die allesamt mit Paul Epworth in den legendären Abbey Road Studios produziert wurden. Nach 'What The Water Gave Me', einem ersten Vorgeschmack, soll bald auch eine weitere Single erscheinen und am 4. November dann Florence and The Machines neues Album, das bisher noch keinen Namen trägt.

Florence and the Machine - 'What the Water Gave Me'


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017