Excite

Möchtegern-Model Fiona Erdmann im Dschungelcamp?

Das Dschungelcamp geht weiter, auch nach dem plötzlichen Tod von Moderator Dirk Bach. Schon im Januar 2013 ziehen wieder Prominente, die irgendwie in Vergessenheit geraten sind, nach Australien um. Dort gilt es dann Dschungelprüfungen zu bestehen und sich im täglichen Miteinander von RTL öffentlich vorführen zu lassen.

Und nun sollen bereits die ersten Namen feststehen, die im nächsten Jahr bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!". Angeblich soll Fiona Erdmann mit von der Partie sein. Die 24-Jährige wurde deutschlandweit bekannt, als sie 2007 in der zweiten Staffel von Germany's next Topmodel den vierten Platz belegte. Ein Jahr zuvor nahm sie bereits beim Casting für Popstars teil, allerdings mit weit weniger Erfolg.

Nach ihrem GNTM-Auftritt versuchte sich Fiona Erdmann als Moderatorin der Job Attacke 2007, die von der Jugendzeitschrift BRAVO initiiert wurde. Auch als Schauspielerin war sie aktiv und ergatterte kleinere Rollen, zum Beispiel im Pro 7 Funny Movie "Eine wie keiner" und in den Fernsehserien "Alarm für Cobra 11" und "Countdown - Die Jagd beginnt". In der SAT 1-Telenova "Anna und die Liebe" hatte sie in den Jahren 2010 und 2011 sogar eine feste Rolle. Aufmerksamkeit erregte Erdmann auch dadurch, dass sie sich 2008 für den Playboy ablichten ließ.

Völlig daneben ging allerdings ihr Versuch als Sängerin. Die Single "Hot" floppte in diesem Jahr doch ziemlich stark. Vielleicht kann sie ja im Dschungelcamp beweisen, dass sie singen kann. Ihre angeblichen Mitstreiter sollen laut BILD übrigens Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, der Transvestit Olivia Jones und Juliette Schoppmann, ehemalige Kandidatin bei DSDS, sein.

Die Nachfolge des verstorbenen Dirk Bach tritt übrigens Daniel Hartwich an, der dann mit Sonja Zietlow durch die Dschungel-Show führen wird. Er sammelte im Dschungelcamp schon Erfahrung als Moderator von Sondersendungen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017