Excite

Filmstart: "Yves Saint-Laurent" - Film 2014

  • Facebook

Der Film "Yves Saint-Laurent" basiert auf der gleichnamigen Biografie von Laurence Benahm sowie auf Erinnerungen von Yves Saint-Laurents Lebenspartner Pierre Berge. Filmstart in Deutschland ist der 17. April 2014.

Der Inhalt:

Paris, 1957: Der talentierte, aus Algerien stammende Designer Yves Saint Laurent (Pierre Niney) wird im zarten Alter von 21 Jahren zur rechten Hand von Modezar Christian Dior (Patrice Thibaud). Als dieser plötzlich verstirbt, übernimmt Yves den Job als künstlerischer Leiter bei Dior. Seine erste Kollektion wird von der Modewelt mit Skepsis erwartet, wird aber zu einem grandiosen Erfolg. Yves Saint Laurent wird so zum Shootingstar der Pariser Haute Couture. Auch in seinem Privatleben geht es turbulent zu: Er verliebt sich in den Künstler-Agenten Pierre Bergé (Guillaume Gallienne). Für Pierre gibt Yves auch seine Hochzeitspläne mit Victoire Doutreleau (Charlotte Le Bon), einem Model, auf. 1960 erhält Yves dann einen Einberufungsbefehl zum Militärdienst im Algerien-Krieg und gerät in eine schwere psychische Krise. Er wird von Dior entlassen, Pierre hält aber zu ihm. Die zwei werden nicht nur zu Lebenspartnern, sondern auch zu Geschäftspartnern. Sie verklagen Dior und gründen ihr eigenes Modelabel "Yves Saint Laurent".

VIDEO: "Yves Saint Laurent" Film 2014 - Trailer Deutsch

Als Schauspieler Pierre Niney vor ein paar Jahren nach einem Anzug für eine Hochzeit suchte, empfahlen ihm Freunde "was von YSL" - das stünde für Klasse und Eleganz. Mode-Muffel Pierre Niney wusste aber nicht, was das Kürzel bedeutet und dachte, es handele sich um eine Kleidergröße. Falsch gedacht: YSL ist das Markenzeichen des im Jahr 2008 verstorbenen Designers Yves Saint Laurent. Heute ist Pierre Niney klüger - und spielt sogar die Hauptrolle - den Yves Saint Laurent - in der Filmbiografie der Designer-Legende.

Der Film "Yves Saint Laurent" basiert in weiten Teilen auf der gleichnamigen Biografie von Laurence Benahm. Eine weitere Quelle war aber auch Yves Saint-Laurents Lebenspartner Pierre Berge. Dieser gab sein Einverständnis zum Projekt von Lespert und gewährte Einblick in private Dokumente. Zudem konnten so Original-Kleider, die inzwischen quasi zu Museums-Stücken geworden sind, für den Film verwendet werden.

Pierre Niney verkörpert den Titelhelden in Jalil Lesperts "Yves Saint Laurent" mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen. So kämpft Yves im Film gegen seine inneren Dämonen und gegen äußere Widerstände - Homosexualität war in den 60er Jahren noch ein absolutes Tabu. Die Liebesgeschichte der zwei unterschiedlichen Männer wird dank der Schauspieler äußerst lebendig. Und aus dem Mythos YSL wird eine schillernde Figur, aber eine aus Fleisch und Blut.

Darüber hinaus ist der Film "Yves Saint Laurent" hochgradig konventionell erzählt und die Film-Biografie fühlt sich streckenweise an, als würde man, etwas achtlos noch dazu, durch ein Hochglanz-Magazin blättern. Und Zuschauer, die nur wenig von der Kunst des porträtierten Modeschöpfers wissen, bliebt sie auch weiterhin verschlossen. Denn so sehr das wirklich intime Porträt der beiden Männer überzeugt, von den Gedanken und Ideen des Schöpfers, des Kreativen, des Modezaren und was ihn inspirierte, ist nur wenig zu spüren. Da fällt Yves Blick einmal auf eines der Bilder von Piet Mondrian und schwups, nach dem Schnitt sieht man eine berühmte Kreation von Yves Saint Laurent. Aber auch nur ganz kurz. Lespert gewährt dem Zuschauer nur wenige Gelegenheiten, die Kreationen wirklich zu betrachten, nicht einmal in den Modenschau-Sequenzen.

VIDEO: "Yves Saint Laurent" Film 2014 - Trailer Deutsch

Das soll nicht heißen, dass die Film-Biografie "Yves Saint Laurent" nicht opulent gestaltet wäre. Hübsch anzusehen ist der Film, aber er ist unfokussiert und sprunghaft. Sämtliche Accessoires wie Sonnenbrillen, Badehosen, Hüte, Frisuren, Möbelstücke und YSLs Schöpfungen - werden zu unwichtigen Details. Regisseur Lespert entwertet damit die historische Recherche sowie die sehr aufwendige Arbeit des Ausstattungsteams.

Die Film-Biografie "Yves Saint Laurent" ist weitgehend leblos - trotz der grandiosen Darstellersleistung von Pierre Niney als Titelfigur. Wer vorher nichts über die Kunst der Design-Ikone Yves Saint Laurent wusste, wird dies auch nach dem Film nicht tun.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017