Excite

Filmstart: "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück" nach dem Buch von François Lelord

Am Donnerstag, den 14. August 2014 ist Filmstart von "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück" in Deutschland - Regisseur Peter Chelsom nahm sich die Literaturvorlage von Francois Lelord vor und drehte einen Streifen, der als "Feel Good-Movie des Sommers" deklariert wird. Und tatsächlich kann man sich beim Anschauen einfach nur wohl fühlen.

Hector ist ein Psychiater, der vor allem Patienten aus der gehobenen Klasse therapiert. Und er verzweifelt an deren kleinen Problemen, die sie aber für sehr schlimm halten. Also beschließt er, der westlichen Welt zu entfliehen und macht sich auf eine Weltreise. Er hat als Ziel, zu erkunden, was genau Glück ist. Als erste Anlaufstelle hat er sich China ausgeguckt. Die Reise führt den Protagonisten auch noch nach Afrika, in die Berge und andere Ecken dieser Welt. Und immer fragt er die Einheimischen, ob sie glücklich seien.

Hier geht es zum Trailer

Großbritanniens Star-Schauspieler Simon Pegg spielt die Hauptrolle. Die internationale Star-Riege wird noch von Rosamund Pike, Jean Reno, Christopher Plummer, Toni Collete, Stellan Skarsgard und Veronica Ferres ergänzt.

Kritiker bemängeln, dass in dem Film suggeriert werde, dass Glück vor allem das Verdrängen von Unglück bedeute. Außerdem wirke alles zu bunt und klischeehaft. In der ZEIT schreibt ein Kritiker, dass Afrikaner unter bunten Fahnen Fußball spielen und stets bereit zum Sex seien. Wer allerdings nur unbeschwerte zwei Stunden im Kino erleben möchte, für den ist "Hectors Reise oder Die Suche nach Glück" sicherlich genau richtig.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017