Excite

Superhelden-Team der Fantastic Four verlieren die menschliche Fackel

Es dürfte ein schwerer Schlag für die eingefleischten Fans der Marvel-Comics sein – wie der Konzern jetzt offiziell bekannt gab, wird das beliebte Superhelden-Team der Fantastic Four ein Mitglied verlieren. Schon im Dezember hatte Story-Schreiber Jonathan Hickman in einem Interview mit CNN angekündigt, der Tod eines der bekanntesten Superhelden stehe unmittelbar bevor, jetzt rückte Marvel mit der konkreten Meldung heraus...

Die Fantastic Four sind bald also nur noch die 'Fantastic Three', denn Johnny Storm, besser bekannt als die 'The Human Torch' (Die menschliche Fackel) wird in der aktuellen Ausgabe das zeitliche segnen. Wie genau dies von statten geht, ist natürlich top secret, wer es aber genau nachlesen will, dem sei das Heft mit der Nummer #587 dringend zu empfehlen.

Der Tod von Johnny Storm kommt in der Szene einer regelrechten Revolution gleich, schließlich sind die Fantastic Four ein absolutes Urgestein unter den Marvel-Helden. Mittlerweile fast ein halbes Jahrhundert alt, plant man bei den Comic-Zeichnern nun also vielleicht eine Verjüngungskur. In einem Statement auf der Homepage erklärte Hickman, durch den Tod der menschlichen Fackel gehe das Herz der Truppe verloren, man müsse das Team nun also von grundauf neu strukturieren.

In gewisser Weise stellt das Ableben des Helden nun also eine Zäsur dar – die Fantastic Four wie bisher wird es nicht mehr geben, erklärte Hickman. Aber das soll die Fans nicht verschrecken, es werde Platz gemacht für etwas ganz neues, man könne gespannt sein. Bis dato aber wird die Anhängerschaft der Fantastic Four um Johnny 'Die menschliche Fackel' Storm trauern.

Quelle: Marquee.blogs.cnn.com
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017