Excite

Fanta 4 Konzert heute in 3D-Kinos

Sie waren schon immer für Überraschungen gut und für musikalische ganz besonders: Heute Abend wird nach der Ankündigung im Sommer endlich das Konzert der Fanta 4 aus Halle in 3D in fünf Länder übertragen. Der dreidimensionale Konzertmitschnitt aus dem Steintor-Varieté kann zeitgleich in 88 Kinos in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Belgien gesehen werden.

Bis auf ein paar kleine Änderungen bei der Bühnenshow ist es für Fanta 4 erstmal ein ganz normales Konzert, das per Satellit in 3D-digital-fähigen Kinos mitverfolgt werden kann. Thomas D erklärte in Halle: 'Wir laufen nicht nur rechts und links die Bühne ab, das Besondere ist der Raum.' Damit die Stuttgarter Band zum Greifen nah wird, ist einiges an Technik erforderlich sowie eine extra Kamera für das linke und eine für das rechte Auge, erklärte Regisseur Josef Kluger. Der Kinoeintritt ist daher ähnlich hoch wie bei einem richtigen Konzert. In Düsseldorf kostet die freie Platzwahl immerhin 20 €. Insgesamt erwarten Fanta 4 rund 30.000 Kinobesucher, für das Konzert in Halle an der Saale wurden 1.200 Tickets verkauft.

Thomas D findet ein klassisches Konzert natürlich immer noch besser und echter, zieht aber trotzdem den Hut vor den aufwändigen Vorbereitungen für das einmalige Projekt: 'Was hier geleistet wurde, sucht seines Gleichen, das gab es bisher noch nie. Ich dreh total durch, ich bin ein Landei, ich war noch nie im 3D-Film.' Mit ihrer neuen Scheibe 'Für Dich Immer Noch Fanta Sie' im Gepäck werden Fanta 4 heute Abend ab 20.30 Uhr mit der 3D-Kinoübertragung ein weiteres Mal deutsche Musikgeschichte schreiben.

Quelle: op-online.de
Bild: diefantastischenvier.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017