Excite

Fans fordern: Nach Heath Ledger soll nie wieder ein Joker kommen

Eine Reihe von Heath Ledger Fans will mit einer Online-Petition nun dafür sorgen, dass der Batman- Bösewicht Joker niemals wieder in einem Kinofilm auftaucht. Der Argentinier Fer Barbarella stampfte zu diesem Zweck die Website "The Ultimate Joker" aus dem Boden und sammelt seither digitale Unterschriften gegen weitere Joker-Verkörperungen.

Als sich im Januar der tragische Tod Heath Ledgers zum ersten Mal verjährte, sprachen viele Stars und Fans offen davon, den Schauspieler zu vermissen und seine Arbeit sehr zu schätzen. Keiner ging allerdings soweit und forderte, dass ihm zu Ehren niemals wieder der Joker in einem Batman-Film auftauchen dürfe. Genau das will Fer Barbarella aber erreichen und hat deshalb mit zwei Freunden die Internetseite aufgezogen. Auf der Startseite von "The Ultimate Joker" ist zu lesen: "Wenn du einer von den vielen bist, die glauben, Heath Ledger sei der beste Joker aller Zeiten, unterschreibe mit uns, um zu fordern, dass der Charakter für immer ausrangiert wird, dass er niemals wieder in irgendeinem zukünftigen Batman-Sequel benutzt wird."

Posthume Ehrungen schön und gut, schließlich könnte Ledger in der kommenden Woche auch einen Oscar für seine Joker- Darstellung in "The Dark Knight" gewinnen. Aber wie kommen die Herrschaften darauf, den Bösewicht für immer aus dem Verkehr ziehen zu wollen? Laut Branchendienst "Kino.de" hat Barbarella die Idee aus dem Basketballsport. "Als Michael Jordan aufgehört hat, wurde das Trikot mit seiner Nummer 23 auch nie wieder vergeben", so der Werbefachmann. Das ist aber noch nicht alles. Barbarella verspricht, dass er und seine Kollegen nach Los Angeles fliegen werden, sobald sie 50.000 Unterschriften für ihre Online-Petition zusammen haben. Dann wolle man ernst machen und mit Nachdruck beim Batman-Rechteinhaber Warner Brothers die Joker-Rente fordern.

Auch wenn die Kommentare unter den Blog-Einträgen auf "The Ultimate Joker" die ganze Aktion oft als Schwachsinn abtun, so haben bereits über 30.000 Leute unterschrieben. Bei Warner Brothers dürfte Barbarella dennoch eher wenig ausrichten können. "The Dark Knight" spielte weltweit knapp eine Milliarde Dollar ein und ist damit der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten. Solche Unternehmen lassen sich selten von euphorischen Fans in die Suppe spucken, selbst wenn Heath Ledger tatsächlich "The Ultimate Joker" ist.

Bild: The Ultimate Joker

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017