Excite

Eurovision Song Contest 2010: Ist Gary Barlow Großbritanniens Retter?

Kaum haben sich die Wogen um eine Reunion von Take That etwas geglättet, steht Gary Barlow schon wieder im Mittelpunkt: Denn der kreative Kopf von Take That soll im nächsten Jahr angeblich für Großbritannien einen Song für den Eurovision Song Contest komponieren. Duncan James von 'Blue' soll ihn singen.

Großbritannien schneidet traditionell eher schlecht bei dem europäischen Sangeswettstreit ab. Ausnahme war dieses Jahr, als der britische Beitrag Platz 5 erreichte. Komponist war aber auch eine internationale Größe im Musical- und Musikgeschäft: Andrew Lloyd Webber. Das soll sich 2010 wiederholen, wenn nicht sogar verbessern.

Die BBC soll angeblich deswegen vorhaben, Gary Barlow als Komponist zu verpflichten. Ein Insider sagte der britischen Boulevard-Zeitung The Sun: 'Die BBC hofft jetzt, dass jemand wie Gary mit seinen großen Qualitäten als Songwriter dem Vereinigten Königreich helfen kann, an die Spitze zu kommen.'

Singen soll Barlow aber nicht. Diesen Part soll ein anderes Boyband-Mitglied übernehmen, nämlich Duncan James von der ebenfalls sehr erfolgreichen Gruppe 'Blue'. Zusammen wollen sie einen Hit komponieren und interpretieren, mit dem Großbritannien endlich mal wieder nach der Krone greifen kann. So jedenfalls sei die Vorstellung der BBC, wie verschiedene Starportale berichten. Wir sind gespannt, ob Gary Barlow tatsächlich den britischen Beitrag beim Eurovision Song Contest komponiert.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017