Excite

ESC 2014: Helene Fischer verkündet Punkte aus Deutschland

  • Getty Images

Eurovision Song Contest 2014: Schlagersängerin Helene Fischer wird die Punkte aus Deutschland verkünden.

Helene Fischer ist allgegenwärtig, wenn es um Musik im öffentlich-rechtlichen TV geht, nun gab der NDR bekannt, dass die Schlagersängerin die Punkte aus Deutschland beim Eurovision Song Contest 2014 verlesen wird. Damit wird die blonde Bardin nun auch europaweit bekannt, auch wenn sie nur einen kurzen Auftritt haben und hoffentlich nicht dabei singen wird.

Sie ist die Allzweckwaffe der ARD, wenn es darum geht, eine Show um Musik der eher volkstümlichen Art an den Zuschauer zu bringen. Helene Fischer moderiert ihre eigene nach ihr benannte Show, aber auch bei Preisverleihungen wird sie immer wieder als Moderatorin eingesetzt. Dabei kommt es dann zu skurrilen Momenten, wie zuletzt beim Echo, als sie nicht nur durch die Sendung führte, sondern auch Preise bekam.

Auch beim ESC in Kopenhagen werden wir dann wahrscheinlich ihre schon so bekannte Begeisterung auf Knopfdruck erleben, die Helene Fischer inzwischen perfekt drauf hat. Legendär war ihre gespielte Verwunderung und übertriebene Freude bei der Echo-Verleihung. Anscheinend war sie der einzige Mensch in Deutschland, der nicht wusste, dass sie den Preis für die beste Schlagersängerin gewann.

FOTOS: Die Teilnehmer beim ESC 2014 Kopenhagen

Am 10 Mai wird sie sich also live von der Reeperbahn melden. Die ARD überträgt vor und nach dem ESC live. Moderiert wird die Show von Barbara Schöneberger. Gäste sind unter anderem Adel Tawil und Jan Delay. Beim ESC tritt dann die Band Elaiza mit ihrem Song "Is it right" an. Und Helene Fischer wird die Punkte aus Deutschland europaweit verlesen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017