Excite

Add a friend: Wie gut ist die neue TV Sendung?

Die neue TV-Serie 'Add a Friend' startete am Mittwochabend auf dem Sender TNT. Die Serie handelt von Felix (gespielt von Ken Duken), einem Fotografen, der nach einem schweren Autounfall im Bett liegen muss. Damit er in dieser Situation und dem Frust über die Fahrerflucht beim Unfall nicht vollends vereinsamt, bekommt er von seinem Freund Tom (Friedrich Mücke) einen Laptop. Ab sofort können die Freunde also ständig auch von Felix Bett aus in Kontakt bleiben, denn Tom benötigt des Öfteren Felix Ratschläge.

Gelangweilt sieht sich Felix im Internet um und wird durch eine Einladung zum Klassentreffen an seine ehemalige Freundin Julia (Friederike Kempter) erinnert. Weil er sie nicht aus dem Kopf bekommt, versucht er, mit ihr wieder Kontakt aufzunehmen und muss herausfinden, dass sie bereits einen Freund hat.

Während Tom nun versucht, Felix von diesem Thema abzulenken, hat der Investmentbanker selbst Probleme. Durch seine Spielsucht und seinen eher unvorsichtigen Lebensstil in Not geraten, ist es jetzt an Felix ihm vom Bett aus Ratschläge zu geben. Die Affäre, die Tom mit der Partnerin seines Chefs führt, bringt zudem seine Karriere zunehmend in Gefahr.

Insbesondere ist er daran interessiert, Felix Aufmerksamkeit von der Jugendfreundin abzulenken und stattdessen auf eine neue junge Frau in seinem Leben zu richten. Beim Surfen hat Felix Vanessa (Emilia Schüle) kennengelernt, die Tom für ein wesentlich lohnenderes Objekt der Aufmerksamkeit hält.

Nebenbei kommt Felix während der zehn Folgen langsam auch seinen Eltern wieder näher, die für ihren Ruhestand nach Mallorca gezogen sind. Von da aus können Sie nun, wo ihr Sohn sich ans Internet wagt, aber endlich auch wieder sehr viel aktiver mit ihm kommunizieren, und eine wesentlich verbesserte Familienbeziehung bahnt sich an.

Niedrige Einschaltquote beim Debüt

Es ist die erste TV-Sendung, in der die Protagonisten hauptsächlich übers Internet kommunizieren - ein spannendes neues Format also, das erst einmal neugierig macht. Durch die innovative Erzählweise wurde der Serie 'Add a Friend' im Vorfeld dann auch viel Aufmerksamkeit zu Teil, eine wirkliche Euphorie hat die Serie bei ihrem Debüt dann aber nicht entfacht. Lediglich 10.000 Zuschauer schalteten ein.

Jede Folge dauert 25 Minuten (jeden Mittwoch um 20.15 Uhr). Zu sehen gibt es erst einmal nur zehn Folgen. Ob es dann eine Fortsetzung von 'Add a friend' geben wird, hängt sicherlich von der Resonanz der Zuschauer ab.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017