Excite

Erasure mit Comeback-Album live in Deutschland

Mit einer Comeback-Tour und einem neuen Album wollen Erasure nun an alte Erfolge anknüpfen. Das britische Synthie-Pop-Duo, bestehend aus Vince Clarke und Andy Bell avancierte in den 80er und 90er Jahren zu einem der erfolgreichsten Popacts überhaupt und befindet sich derzeit wieder im Studio. 20 Songs sollen bereits fertig sein und noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Ihr erster großer Hit 'Sometimes' liegt nun schon über 20 Jahre zurück.

Neben Vince Clarke, der ein Gründungsmitglied der Band Depeche Mode war und am 3. Juli schon 50 Jahre alt wird, hat sich vor allem Andy Bell auch als Solokünstler einen Namen gemacht. In der TV-Show 'Popstar to Opera Star' bewies er, dass er nicht nur als Synthie-Popper, sondern auch als Opernsänger talentiert ist. Ab Ende der 90er war dann irgendwie kein Platz mehr für Erasure, ihr Sound war nicht mehr gefragt und ihre Alben verkauften sich schlecht. Bereits 2003 missglückte ein Comeback-Versuch.

Sie sehen sich selbst als Außenseiter und auch immer noch als die Helden anderer Außenseiter. Damit erklärten sie kürzlich in einem Interview ihren gescheiterten Comeback-Versuch an die Spitze der Charts und in die Hot Rotation der Radiosender zu gelangen. Doch die Zeit scheint wieder reif für den unverwechselbaren Sound von Erasure zu sein. Bei den Deutschlandterminen der Erasure Tour am 27. Juni in Berlin und am 29. Juni in Hamburg wird dann erstmals das neue Material zu hören sein.


Erasure - 'Sometimes'

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017