Excite

Elvis Presley: Sonderausstellung im Alliiertenmuseum in Berlin

Der King of Rock, Elvis Presley, wird im Alliiertenmuseum in Berlin gewürdigt.

Zu seinem 50. Jahrestag des Beginns des Militärdienstes in Deutschland, zeigt das Museum seit Freitag die Sonderausstellung 'Sergeant Elvis Presley in Deutschland 1958-1960'. Ende der 50er Jahre kam Elvis nämlich, mit einem Truppentransporter der US Marine, im Hafen von Bremerhavan an.

Die Ausstellung dokumentiert demnach den militärischen Werdegang des Rockstars, seine Ausbildung sowie die Manöver und täglichen Ereignisse, aber auch die einzigartigen Situationen des Frauenschwarms. Das Idol habe stets darauf geachtet wie jeder andere US-Soldat behandelt zu werden und verrichtete seinen Dienst ordnungsgemäß, so dass er auch befördert wurde. März 1960 kehrte Elvis Presley in die USA zurück und setzte seine Gesangskarriere fort. In dem darauffolgende Film GI Blues, welcher auch Schlusspunkt der Austellung ist, konnte er gleich seine militärischen Erfahrungen mit einbringen.

Die Ausstellung geht bis zum 18. Mai... und hier ein kleiner Vorgeschmack auf den Film GI Blues:



Quelle: Musiknews.de
Bild: Matteo
Video: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017