Excite

Elektro-Pioniere Kraftwerk gastieren in ihrer Heimatstadt Düsseldorf

Kraftwerk gelten weltweit als Pioniere der elektronischen Musik. Seit 43 Jahren existiert die Band, ihre Konzerte sind immer noch künstlerische Leckerbissen voller Synthieklänge und Videokunst. Die Musiker aus Düsseldorf gingen vor zwei Jahren nach New York, um im Museum of Modern Art die sogenannte "Kraftwerk-Retrospektive" auszustellen, inklusive acht Konzerte. Diese waren nach wenigen Minuten komplett ausverkauft.

Nun wollen die Musikpioniere das ganze auch in ihrer Heimat Düsseldorf wiederholen. Acht Konzerte im Kunstmuseum. In der NRW-Landeshauptstadt findet das Spektakel in der Kunstsammlung NRW statt. Die Konzerte sind ganz einfach durchnummeriert: 1 2 3 4 5 6 7 8. Spartanisch, wie die Bewegungen der Musiker während der Konzerte ist auch das ganze Drumherum. Und die Fans strömen in Massen.

Am Freitag, 11. Oktober, geht es los. An den acht folgenden Abenden spielt Kraftwerk das Konzert in den Kunsthallen am Grabbeplatz, mitten in Düsseldorf. Parallel dazu läuft noch eine Fotoausstellung von Kraftwerk, die im NRW Forum Kultur und Wirtschaft zu sehen ist.

Nach Düsseldorf geht es dann in die nächste Metropole. Im Februar wiederholen Kraftwerk ihre achtteilige Konzertreihe in London. Tate Modern ist der Ort in der englischen Hauptstadt. Die Band, die neben den Scorpions immer noch der erfolgreichste deutsche Exportschlager im Bereich Musik, wird dabei ihren Anspruch als weltweit anerkannte Musikkünstler wieder untermauern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017