Excite

Electroduo 'Make The Girl Dance' überzeugt mit nackten Models im Video

Das noch relativ unbekannte Duo 'Make The Girl Dance' hat mit ihrem Guerilla-Video zu ihrem Song "Baby Baby Baby" wieder einmal bewiesen, dass "sex sells", denn das Video zeigt drei junge Frauen nackt durch Paris laufen. Das Duo, bestehend aus Dj Greg Kozo und dem TV-Moderator Pierre Mathieu, hat das Video in der wohlbekannten Fußgängerzone Montorgueil in Paris gedreht und jede Menge Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Die Idee zu dem Video hatte der Manager:"Stellt eine splitternackte Frau auf die Rue de Rivoli", sagte er den beiden. Gesagt, getan und die Band fing an bei Facebook nach Kandidatinnen zu suchen. "Normale Frauen, keine Pornostars", wünschten sich die beiden und wurden fündig.

Der Clip zeigt wie eine hübsche junge Frau, aus einem Wagen steigt, ihr Kleid auszieht und nackt bis auf ihre Schuhe, mit einem Kassetten-Apparat für Kinder geschultert, die Fußgängerzone entlang spaziert. Zweimal wird der Rekorder an eine ebenso nackte Frau weitergereicht. Ihre intimen Körperstellen werden dabei von Balken bedeckt, die auch gleichzeitig Projektionsfläche für den Text des Liedes sind, der von den Französinnen mitgesungen wird.

Um nicht von der Polizei ergriffen zu werden, hatte man nur eine Chance den Clip zu drehen und dann auch alles am Stück. Das heißt, es gibt keine Schnitte und keinen zweiten Versuch. Mehr als eine Million Nutzer haben sich das Video bei der Video-Plattform Dailymotion bereits angeguckt. Mit 650 Euro Produktionskosten für das Guerilla-Video von "Baby Baby Baby" hat das Duo 'Make The Girl Dance' für die beste Promotion gesorgt, die man haben.

Make The Girl Dance – Baby Baby Baby

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017