Excite

Ein Buch, zwei Filme: Wie der letzte Harry Potter Band in zwei Filme aufgeteilt wird

Es ist ja schon länger bekannt, dass der letzte Harry Potter Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" auf zwei Kinofilme aufgeteilt wird. Seitdem rätseln Fans der Bücher, wo der erste Teil enden soll und wo genau der zweite und letzte Film beginnen wird. Nun hat Schauspieler Joshua Herdman, der in den Harry Potter Verfilmungen den Slytherin-Schüler Gregory Goyle spielt, verraten wo die Filmemacher den Schnitt ansetzen wollen.

Gegen Endes des ersten Teils sind Harry Potter und seine Freunde Hermine und Ron aus einer Falle von Xenophilius Lovegood entwischt. Dabei spricht Harry den Namen Lord Voldemorts aus. Da Harry einer der wenigen Zauberer ist, die den Namen aussprechen, haben die Anhänger Voldemorts, die Todesser, ihn mit einem Fluch belegt. Auf wem der Fluch lastet, kann bei Aussprechen des Namen Voldemorts sofort von den Todessern aufgespürt werden.

Das auf der Flucht befindliche Trio wird deswegen schnell von Kopfgeldjägern entdeckt und gefangen genommen, obwohl allerlei magischer Vorkehrungen zum Schutz der drei getroffen worden waren. Die Kopfgeldjäger wollen die drei jungen Zauberer an die als Todesser bekannte Familie Malfoy ausliefern. Hier endet die erste der beiden Verfilmungen.

Mit der Ankunft von Harry und seinen Freunden bei den Malfoys beginnt der letzte Film. Bis vor kurzen konnten Fans noch die Verfilmung des sechsten Bands "Harry Potter und der Halbblutprinz" im Kino sehen. "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" wird am 18. November 2010 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Bild: Harry Potter Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017