Excite

Edita gewinnt X-Factor Finale

Die erste Gewinnerin der Castingshow X-Factor in Deutschland steht seit dem großen Finale gestern Abend fest: Die 25-jährige Edita Abdieski erhielt die meisten Stimmen der Fernsehzuschauer. 75% der Anrufe waren für die junge Kellnerin. Beim Finale in Köln trat Edita gegen das Hamburger Frauenquartett Big Soul an. Die Finalistinnen sangen jeweils drei Lieder: Einen Coversong, ein Duett mit einem der Stargäste und den Siegersong 'I've Come To Life'.

Vor der Entscheidung betonte Juror und Editas Mentor Till Brönner, dass X-Factor eine wirklich andere Show ist und dass die Musik hier wichtig ist. Das beweist die Qualität der Kandidaten, die sich bis zum Ende durchgeboxt haben. Sarah Connor fand dann kaum Worte für den Auftritt von Edita: 'Du bist ein Star und hast dich so stark entwickelt, du bist einfach ein Star'. Auch George Glueck lobte die stets souveräne Leistung der jungen Kölnerin. Aber auch Big Soul, die auch aufgrund ihrer äußerlichen Erscheinung zu den Favoriten zählten, weil sie nicht die x-te Castingshow-Sängerin wären, sondern ein Power-Quartett, legten eine super Performance hin.

Edita und ihre neue Single 'I've Come To Life'

Zusammen mit Shakira, die zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ihren neuen Song 'Loca' von ihrem aktuellen Album 'Sale El Sol' präsentierte, sangen Big Soul 'Underneath Your Clothes'. Doch Brönner fasst es so zusammen: 'Ihr habt den Star gut aussehen lassen'. Abdieski sang nach ihrem Leona Lewis Song 'Run' geimeinsam mit Xavier Naidoo dessen Lied 'Wo willst du hin?' und schließlich den Siegertitel 'I've Come To Life' und machte neben dem Star auch selbst eine gute Figur. Naidoo performte nach dem Duett auch noch 'Bitte hör nicht auf zu träumen' aus seinem aktuellen Album 'Alles kann besser werden'. Ein Highlight der Show war auch der gemeinsame Auftritt der X-Factor-Top-9-Kandidaten, die 'Back For Good' Take That zum Besten gaben.

Zum Abschluss des Finales präsentierte Edita noch mal ihren Siegertitel 'I've Come To Life', bei dem alle Kandidaten auf die Bühne kamen und zusammen eine äußerst erfolgreiche erste Staffel von X-Factor Deutschland feierten. Moderator Jochen Schropp kündigte schon zu Beginn des Finales an, dass Vox im nächsten Jahr eine zweite X-Factor Staffel produzieren wird, für die sich talentierte Sänger und Sängerinnen ab sofort bewerben können.

Bild: vox.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017