Excite

Echo: Verleihung des Deutschen Musikpreises 2011 in Berlin

Wie die Deutsche Phono-Akademie mitteilte, wird der nächste Deutsche Musikpreis Echo am 24. März 2011 in Berlin verliehen. Das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie kündete an, dass zum elften Mal in Folge der Echo für die erfolgreichsten nationalen und internationalen Künstler in der deutschen Hauptstadt vergeben wird.

Die Preisverleihung in der Messe Berlin wird am 24. März ab 20.15 Uhr live in der ARD übertragen, der Kartenvorverkauf startet im Februar 2011. Rund 3500 Gäste werden auch wieder für 2011 erwartet. 'Nach einem gelungenen ECHO 2010 in der Messe Berlin freuen wir uns darauf, auch im kommenden Jahr nationale und internationale Musikstars unter dem Funkturm begrüßen zu dürfen. Berlin bietet als Bundeshauptstadt die idealen Rahmenbedingungen, um den Deutschen Musikpreis gebührend zu feiern. Die Stadt ist Impulsgeber und kreativer Nährboden und gibt so der Musikindustrie einen guten Grund, ihren bekanntesten Musik-Award in dieser Musik-Metropole zu vergeben', sagte der BVMI-Vorstandsvorsitzende Prof. Dieter Gorny.

Hape Kerkeling als Uschi Blum - Laudatio bei Echo 2010

Beim Echo 2010 räumten Lady Gaga, Robbie Williams und Peter Fox die meisten Preise ab. Jedes Jahr trifft sich zu der Gala die Musikszene Deutschland und einige der größten Stars aus dem Ausland. Wer bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises in 2011 die begehrten Echo-Trophäen gewinnt, hängt wie immer von den Tonträger-Verkaufszahlen der Künstler ab.

Quelle: musikindustrie.de
Bild: echopop.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017