Excite

Echo 2011: Erste Liveacts, Nominierungen und Moderation

Für die Verleihung der Echo Awards 2011 haben die Veranstalter des Deutschen Musikpreises gestern bekannt gegeben, dass als Showacts Bruno Mars und Lena sowie Ina Müller für die Moderation gewonnen werden konnten. Unter den international Nominierten sind zudem Amy Macdonald, Katy Perry, P!nk, Rihanna und Shakira. Am 24. März 2011 feiert die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie mit '20 Jahre ECHO' auch ein Jubiläum.

Nach der 'Katastrophenmoderation' von Matthias Opdenhövel und Sabine Heinrich im letzten Jahr freut sich Thomas Schreiber, ARD-Koordinator Unterhaltung besonderes über die Late-Night-Ikone Ina Müller: 'Beim Sabbeln und beim Singen ist Ina Müller in ihrem Element. Die Messe Berlin ist zwar etwas größer als ihre gewohnte Bühne, der 'Schellfischposten', aber mit ihrer Energie und ihrer Präsenz füllt sie auch die größte Halle.' Die Sängerin, Kabarettistin, TV-Moderatorin und Autorin war in der Kategorie 'Beste Künstlerin national Rock/Pop' selbst dreimal für einen Echo nominiert.

Bei der von MME produzierten Gala sind in insgesamt 25 Kategorien u.a. Take That, Peter Maffay, David Garrett, Phil Collins, Pink, David Guetta, Lena, Die Fantastischen Vier und Andrea Berg nominiert. Posthum wurden auch Michael Jackson und Israel Kamakawiwo'ole für seine Hawaii-Version von 'Somewhere Over The Rainbow' für einen Award vorgeschlagen. Weil Schlagermusik immer noch hohe Absätze feiert, könnte Andrea Berg in dieser Kategorie ihren mittlerweile sechsten Echo einheimsen und die Kastelruther Spatzen als Rekordhalter aus der Sparte Volksmusik sogar ihren vierzehnten.

In der Kategorie 'Künstler National Rock/Pop' sind David Garrett, Peter Maffay, Reinhard Mey, Philipp Poisel und Schiller nominiert. Bei den Frauen gehen Sarah Connor, Nina Hagen, Lena, Nena und Velile ins Rennen. Adoro, Die Atzen, Die Fantastischen Vier, Ich + Ich und Silly könnten sich in der nationalen Rock/Pop-Gruppen-Kategorie Hoffnungen machen. Auch beim Echo 2011 werden wieder rund 3500 Gäste erwartet, neben den ohnehin schon hochkarätigen Nominierten so ziemlich jeder, der im Musikbusiness Rang und Namen hat oder auch nur davon träumt.

Quelle/Bild: echopop.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017