Excite

Echo 2011: Live mit Grönemeyer und Adele

Bei der diesjährigen Echo-Verleihung in Berlin werden neben allerhand Musikstars im Publikum und unter den Nominierten auch hochkarätige Showacts auf der Bühne performen, darunter Deutschlands erfolgreichster Musiker Herbert Grönemeyer und die britische Ausnahme-Sängerin Adele. Die 20. Echo-Verleihung wird am 24. März live aus der Messe Berlin um 20.15 Uhr im Ersten übertragen. Auch dank der Ankündigung der Showacts war der Run auf die Tickets enorm. Innerhalb von 12 Minuten waren alle Karten ausverkauft.

Das mit Spannung erwartete neue Album von Herbert Grönemeyer 'Schiffsverkehr' erscheint kurz vor der Echo-Verleihung am 18. März, ab Ende Mai geht Herbie dann für 14 Konzerte auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Neben Grönemeyer und den bereits bestätigten Bruno Mars und Lena wird auch Großbritanniens neue Soul-Stimme Adele mit ihrem Nummer-1-Hit 'Rolling In The Deep' live beim Echo performen. Mit ihrem Album '21' landete sie auf Platz 1 der deutschen Charts und erreichte damit sogar Gold-Status.

Herbert Grnemeyer mit 'Schiffsverkehr'

Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ist stolz darauf, 'mit Herbert Grönemeyer und Adele zwei weitere hochkarätige Show-Acts beim ECHO begrüßen zu dürfen. Beide Künstler stehen gleichermaßen für außergewöhnliche Erfolge und künstlerische Authentizität. Herbert Grönemeyer und Adele prägen den Soundtrack unserer Zeit und gehören schon allein deswegen auf die Echo-Bühne.'

Deutschlands größter Musikpreis wird in diesem Jahr von Ina Müller moderiert. Die Deutsche Phono-Akademie vergibt die begehrten Trophäen in insgesamt 25 Kategorien. Unter den Nominierten des Echos 2011 sind u.a. Robbie Williams, P!nk, David Guetta und Phil Collins, David Garrett, Peter Maffay, Nena sowie Bands wie Silly, Black Eyed Peas, Die Fantastischen Vier und viele weitere Top-Acts.

Quelle/Bild: echopop.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017