Excite

DSDS: Stehen die Finalisten schon fest?

  • rtl.de

Auch wenn DSDS 2013 der heißen Phase immer näher kommt, wird es irgendwie nicht heißer. Das Thema der vierten Mottoshow war "Typisch Deutsch". Die verbliebenen sieben Kandidaten trällerten deutsche Hits von Ben bis Herbert Grönemeyer. Doch nicht alle konnten mit ihrer Performance die Jury überzeugen.

Die Juroren waren sich in ihrer Kritik relativ einig: Die Auftritte von Susan und Ricardo gefielen ihnen am besten. Tolle Bewertungen erhielt Ricardo für Xavier Naidoos "Sie sieht mich einfach nicht": "Deine Bühnenpräsenz ist einfach unglaublich! Ich frag mich echt, was du nicht singen kannst!“ schwärmte Mateo. Einstimmig begeistert zeigte sich die Jury von Susans Version von Herbert Grönemeyers "Männer":"Man sieht, dass du richtig Bock hier drauf hast, du kannst echt stolz auf dich sein", lobte Bill. Stehen die Finalisten somit vielleicht schon fest?

Bei den Wackelkandidaten Erwin und Simone sah es jedoch schlechter aus. Besonders Erwin musste wieder ordentlich Kritik kassieren. Mit nacktem Oberkörper präsentierte er zu Bens Hit "Engel" seine Muskeln – angeblich nicht ganz freiwillig. Doch dieses gewagte Outfit kam bei der Jury alles andere als gut an. Tom Kaulitz fand: "Ich hab das Gefühl, du lässt dir im Hintergrund zu viel reinreden! Du hast deine Linie noch nicht gefunden". Auch der Rest der Jury hatte keine netten Worte für den armen Erwin übrig: "Was mach ich dann noch hier?", fragt er sich vor laufenden Kameras. Letztendlich konnte Erwin aber doch auf seine zahlreichen Fans zählen und er ist mit seiner Freundin Lisa Wohlgemuth weiter.

Für den sympathischen Italiener Simone Mangiapaneist jedoch der Traum von DSDS vorbei, er bekam mit "Bilder von dir" von Laith Al-Deen die wenigsten Anrufe und schaffte es nicht mehr in die nächste Runde.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017