Excite

DSDS: Das sind die Kandidaten

Bill und Tom von Tokio Hotel hatten die neue DSDS-Staffelretten sollen, aber es war der quotenmäßig schwächste DSDS-Start. Hier die interessantesten Kandidaten vom 12.1.2013:

Der Mädchenschwarm:Er ist 19 und kam über Youtube zur Musik. Wincent Weiß macht gerade Abitur und hat seine Playstation verkauft für die Gitarre. Er singt mit viel Gefühl und Dieter Bohlen findet: "Das ist echt toll. Bei dir passt alles wie die Faust aufs Auge." Auch Culcha Candela-Frontmann Mateo ist begeistert: "Das ist das Ding: dieses gewisse Etwas."

Die Studierte:Dasha hoppst äh tanzt erst einmal und die vier Jurymitglieder sind begeistert. Und singen? Sie hat klassische und Popmusik studiert, doch sie ist unsicher: "Ich weiß nicht, ob ich einen hoch krieg". Sie meint stimmlich. Tut sie nicht und "Musical ohne singen" könnte was für Dasha sein, da sind sich Bill und der Rest der Jury einig.

Die Geläuterte:Aline Bachmann wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und verlor ihre Ausbildung als Krankenpflegerin weil sie Patienten bestohlen hat. Dieter Bohlen findet das "richtig scheiße", Mateo ist vor Kurzem selbst beklaut worden. Aline fühlt sich aber geläutert und singt dann den Song "Beautiful" von Christina Aguilera. Vier mal "ja" aber visuell muss sie sich noch ein bisschen den Arsch aufreissen sagt Dieter am Schluss.

Die Gänsehautstimme:Simone Mangiapane erzählt von seinem Luftröhrenschnitt der gemacht wurde als er zwei Jahre alt war. Die Stimmbänder sind aber unversehrt und er überzeugt. Mateo: "Ich bin begeistert und auch ein bisschen überrascht." und Bill von"Tokio Hotel" betont : "Das ist echt ein schwieriger Song. Vor allem hast du es mit Gefühl gesungen."

Die Labertasche:Auch Amin Ezzahir möchte gern Superstar werden und sagt: "Ich denke, dass ich das Gesamtpaket habe." Mit seinem "gigantomanischem" Unterhaltungsfaktor punktet er bei der Jury, aber "Gesanglich geht das gar nicht." urteilte Dieter Bohlen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017