Excite

DSDS: Busenwunder Steffi ist raus

Schon nach der ersten Mottoshow ist für Steffi Landerer die DSDS-Karriere beendet. Die Blondine mit 1,4 Abi und mächtig Vorbau zeigte eine eher magere Gesangsleistung und wurde von den Zuschauern rausgewählt. Das Thema der ersten Mottoshow bei DSDS lautete 'Megahits von heute'.

Nelson Sangaré begann die Show mit 'Closer' von Ne-Yo. Trotz an sich einiger schräger Töne bekam er gute Kritik. 'Super gesungen, und du kannst ja lachen’, meinte Nina Eichinger. Mit 'Pflaster' von Ich & Ich konnte Manuel Hoffmann die Jury überzeugen. 'Du hast dich total gesteigert', sagte Dieter Bohlen.

Rihannas 'Take a bow' schien zwar eine Nummer zu groß für Kim Debkowski, aber trotzdem meinte Dieter Bohlen, dass sie ausgesehen habe 'wie ein kleiner Star' und sich um Lichtjahre gesteigert habe. Als nächste ging Marcel Pluschke mit 'Ein Kompliment' von den Sportfreunde Stiller auf die DSDS-Bühne. Auch Volker Neumüller verteilte ein Kompliment an Marcel. 'So gut wie heute hast du, solange wir uns kennen, noch nie gesungen.'

Mit 'I kissed a girl' von Katy Perry brillierte Steffi Landerer nicht gerade. 'Dein Auftritt hat mich an mein Skifahren erinnert, du willst es wirklich, aber du kannst es nicht', sagte Bohlen. Gesanglich sei das nix gewesen. Helmut Orosz sang 'I’ll be waiting' von Lenny Kravitz. Und bekam von Volker Neumüller eine schlechte Kritik. 'Du neigst dazu, alles kneipenmäßig zu zerschmettern.' Neumüller sei enttäuscht von dem Auftritt.

Mehrzad Marashi erntete mit seiner Interpretation von 'Broken Strings' von James Morrison viel Lob. Und auch Bohlens Liebling Menowin Fröhlich bekam für seine Interpretation von Daniel Merryweathers 'Change' die üblichen überschwenglichen Kritiken. Volker Neumüller fand es 'super super superlativ'. Im Fernduell mit Christian Durstewitz, der bei 'Unser Star für Oslo' den gleichen Song performte, verlor Menowin allerdings klar. Die Raab-Schützlinge sind einfach viel besser.

Sehr gut präsentierte sich auch 'Der Checker' Thomas Karaoglan. Er performte 'Monsta' von Culcha Candela. Ines Redjeb dagegen, deren Prügelvergangenheit in den letzten Tagen ans Licht kam, wagte sich an 'I like' von Keri Hilson. Dieter Bohlen war nicht begeistert: 'Gesanglich war das schlecht.' Sie darf nächste Woche trotzdem noch mal mitmachen, im Gegensatz zu Steffi Landerer, die bei DSDS nach der 1. Mottoshow rausflog.

Bild: RTL

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017