Excite

DSDS 2014: Kandidat klettert auf Dieters Schoß

  • Website RTL

Wer bei Deutschland sucht den Superstar in den Recall möchte, der muss schon stimmlich was drauf haben, Marcel Pjetrog konnte die Jury nicht überzeugen, deswegen versuchte er es mit einer Performance. Aber obwohl er bei Dieter Bohlen auf dem Jurytisch lag, wurde er rausgeschmissen. Denn stimmlich hatte der Kandidat nicht viel zu bieten.

Marcel versuchte es mit einem Song von Beatrice Egli und meinte sicherlich, damit Punkte bei Dieter Bohlen zu sammeln. Als er "Mein Herz" zum Besten gab, sprang er aufs Jurypult und der Chefjuror schunkelte mit. Damit brachte er zwar die Juroren zum lachen, aber nicht dazu, ihn in die nächste Runde zu schicken. Vorher meinte der Düsseldorfer noch, die anderen Kandidaten bewerten zu müssen: ""Die sehen alle tot aus, mein Gott. Haben die nicht geschlafen?" Für ihn ist DSDS vorbei, auch wenn er meint, sehr lebendig zu sein.

Andere hatten es da etwas besser. Für Dieter Bohlen ist Franziska Kramer "ein Megatalent". Sie sang "When I Look At You" von Miley Cyrus. Auch von Kay One und Marianne Rosenberg bekam sie gute Kritiken. Auch Fabio Lentini ist in der nächsten Runde dabei. Er überzeugt mit rauchiger Stimme. Kay One ist vor allem von seime Groove begeistert.

Eine Sängerin mit dem schönen Namen Melissa Marie Hobgood ist ebenfalls in der nächsten Runde. Sie kann die Jury mir "Skinny Love" von Birdy überzeugen. Ebenso schaffen es Cedric Gschwend und Luanda Rosairo dos Santos in den Recall. Das Vorsingen hat nun bald ein Ende und die Jury hat ihre Kandidaten gefunden, aus denen sie den diesjärigen Sieger von DSDS finden wollen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017