Excite

DSDS 2013: Schlagerkönigin Beatrice Egli gewinnt das Finale

Die Schweiz erobert deutsche Castingshows. Erst gewinnt Michele aus Basel das Finale bei The Voice Kids, einen Tag später triumphierte sie Schweizerin Beatrice Egli bei DSDS. Dabei hat wohl selten eine Kandidatin eine über Monate so monotone Performance hingelegt, wie die blonde Gute Laune-Maschine aus dem Land der Kuhglocken.

Entweder sang sie einen Song von Helene Fischer oder einen von Andrea Berg. Passte das Motto mal nicht zu Schlagerthemen, dann nahm sich Beatrice auch mal gezwungenermaßen einen Titel einer anderen Künstlerin vor. Aber siehe da, selbst mit Popsongs konnte sie die Jury überzeugen.

Ihre Kontrahentin Lisa Wohlgemuth ging aber auch mit einem klaren Handicap ins Finale. Sie plagte eine Kehlkopfentzündung, die sie am Donnerstag und Freitag auskurieren musste. Üben konnte sie an den Tagen nicht. Die süße Sängerin aus dem Erzgebirge hielt trotzdem tapfer durch.

Am Ende siegte aber der Schlager. 70 Prozent der Anrufer wollten Beatrice Egli vorne sehen. Da fragt man sich, wer denn genau heutzutage noch DSDS guckt. Noch vor wenigen Jahren hätte man es mit Schlagersongs erst gar nicht in die Mottoshows geschafft. Aber so ändern sich die Zeiten. Beatrice Egli darf sich jedenfalls jetzt über einen Plattenvertrag freuen. Sie wird sicher Karriere machen, dann aber wohl eher im Musikantenstadl.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017