Excite

Dschungelcamp Tag 5: Alle gegen Larissa und der Wendler will wieder rein

  • Website RTL

Nachdem Michael Wendler den Dschungel freiwillig verlassen hat, will er auch schon wieder rein: Als er von den grandiosen Einschaltquoten vom Dschungelcamp erfuhr, fasste er einen Entschluss und bat RTL, ihn wieder in den Dschungel einziehen zu lassen. Er unterschreibe auch eine Erklärung, dass er keinen Kontakt zur Außenwelt gehabt habe. Aber so einfach geht das nicht und RTL will sich nicht auf den Deal einlassen.

Derweil im Dschungelcamp: Wenn Larissa nicht wäre, dann wäre es wohl nur halb so lustig für die Bewohner und Zuschauer. Die Österreicherin unterhält alle eher unfreiwillig und erntet viele Lacher, auch wenn sie gruselige Geschichten von Vogelspinnen erzählt, die ihr einen Schock versetzten. Jochen Bendel wird das irgendwann zu viel und er bittet alle Mitbewohner, Larissa nicht anzustacheln, sondern auch mal in Ruhe zu lassen.

Das ist aber sehr schwer, wenn Larissa ankündigt, dass sie ein Actionstar in Hollywood wie Angelina Jolie werden möchte. Oder auch Psychologin könne sie werden, denn sie habe emotionale Intelligenz. Dann sucht sie ihr T-Shirt und alle schütteln nur den Kopf wegen ihres Chaos. "Ich bin ein sehr organisierter Mensch", meint Larissa. "Ich weiß nicht, wie die im Leben zurecht kommen soll, denkt dagegen Tanja Schumann. Schließlich bekommt sie ihr Shirt von den anderen Bewohnern Es lag die ganze Zeit unter ihrer Pritsche.

Bei der Dschungelprüfung wirkt die Österreicherin dann wieder lustlos und verweigert die aber auch wirklich ekligen Drinks. Pürierter Anus und pürierte Emuleber mit Blut lehnt sie ab, Melanie dagegen schüttet alles in sich rein und holt fünf Sterne, weil sie auch noch ein Fischauge isst. Larissa schafft wenigstens ein Pinnchen Hirschkuhsperma und so sind es sechs Sterne. Im Camp versucht sie ihr Scheitern wieder zu erklären, aber Melanie erklärt, dass alles gar nicht so schlimm gewesen sei. Winfried Glatzeder rastet dann schließlich aus und schreit Larissa an, dass sie ihm auf die Nerven gehe und die Klappe halten solle. Dabei fliegen ihm die Bohnen aus dem Mund. Zur Strafe muss er die nächste Dschungelprüfung mit ihr machen.

Michael Wendler sorgt für weitere Peinlichkeiten: Erst sagt er, dass er auf jeden Fall Dschungelkönig geworden wäre, dann bestellt er sich ein Riesenmenü im Hotel und speist erstmal vorzüglich. Am Pool lässt er sich dann von seinem Kollegen Frank Honig ums Maul schmieren: "Du warst so toll im Camp, alle Anti-Wendler-Fans denken nun ganz anders", bekommt der Wendler zu hören. Damit wird der Wendler endgültig zur Lachnummer.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017