Excite

Dschungelcamp Tag 2: Helmut Berger geht auf ärztlichen Rat

Viele traurige Gesichter gab es an Tag 2 vom Dschungelcamp. Ein Kandidat musste gehen, aber er ging nicht ganz freiwiliig und er wurde auch nicht rausgewählt. Dr. Bob beendete den Aufenthalt von Helmut Berger in der RTL-Show. In den nächsten Tagen soll es in Australien sehr heiß werden. Der Arzt des Camps befürchtet, dass der Körper des Österreichers dies nicht mitmachen werde.

Schweren Herzens hörte der 68-Jährige auf den Rat von Dr. Bob. Er entschied sich dafür, besser die Heimreise anzutreten. Dabei wollte Berger in den Tagen in Australien keinerlei Alkohol trinken und seinen Körper entgiften. Daraus wird nun nichts. Zum Abschied gab es im Dschungelcamp einige Tränen bei seinen Mitkandidatinnen. Ein Ersatzkandidat steht schon fest: Der dicke Klaus des Duos Klaus & Klaus wird ins Camp einziehen.

Es gab noch mehr emotionale Momente an diesem ereignisreichen Tag. Georgina wurde für die Dschungelprüfung ausgesucht. Sie musste durch ein Rohr robben und in der Kloake nach den Sternen suchen. "Ich habe Angst vor Ratten" sagte sie erst, trat dann aber doch an. Doch schon bald brach sie vor Ekel vor dem Schmutzwasser, Schleim, Getier und dem Unrat in Tränen aus. Und wenig später brach sie die Prüfung ab.

Zwei Kandidaten plauderten locker Privates daher. Allegra Curtis, Tochter von Weltstar Tony Curtis, erzählte, dass Legenden wie Frank Sinatra, Cary Grant, Sammy Davis Junior, Sunny and Cher, Jack Lemmon öfters bei ihnen zu Besuch war. Und Erpresser Arno Funke, besser bekannt als "Dagobert", berichtete von den Karstadt-Erpressungen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017