Excite

Dschungelcamp Tag 1: RTL trauert um Dirk Bach

Darf man lachen, auch wenn man trauert? Diese schwierige Frage musste RTL beim Start der neuen Staffel von "Das Dschungelcamp" beantworten. Und tat es in überraschend angemessener Art und Weise. Moderatorin Sonja Zietlow eröffnete die Show allein und erklärt dem Zuschauer ihre Gefühlswelt und dass es nicht leicht für sie werden würde, ohne Dirk Bach. Der Sender versucht also nicht, zur Tagesordnung überzugehen, sondern stellt klar, dass ein wichtiger Teil seiner erfolgreichen Show nicht mehr da ist.

Die spannende Frage war außerdem, wie sich der bunte Haufen an Kandidaten macht, den RTL diesmal zusammengetragen hat. Helmut Berger gab ein sehr gutes Bild. Der österreichische Ex-Weltstar, der bei Fernsehauftritten oft sternhagelvoll ist, hat wohl die Finger vom Alkohol gelassen. Joey Heindle dagegen, der ehemalige DSDS-Kandidat, erfreute das Publikum mit ziemlich dummem Geschwätz. Damit sorgt er sicher für den ein oder anderen Lacher bei den Zuschauern.

Transvestit Olivia Jones hat sich direkt in der Anfangsfolge als das Korrektiv und ruhender Pol der Gruppe etabliert. Spiegel online will sie schon als neue Dschungelkönigin ausmachen. Zur ersten Dschungelprüfung mussten Model Fiona Erdmann und Heindle antreten. Die beiden sollten eine Dschungel-Hochzeit feiern. Doch die war alles andere als romantisch.

Als erstes ging es darum einen Baumstamm zu zersägen, dabei regnete es allerdings Schleim, Erde, Grillen und Mehlwürmer. Und dann musste auch noch einen Hochzeitstorte verspeist werden. Doch die besteht nicht nur aus süßer Creme, sondern vor allem aus Mehlwürmern, Kakerlaken und Grillen. Fiona Erdmann muss kräftig würgen, aber schließlich schaffen es die beiden. Acht Sterne bekommt das Paar am Ende. So endete der erste Tag im Dschungelcamp.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017