Excite

Die Wild Girls sind in High Heels in die Wüste gezogen.

Die neue Show-Idee von RTL scheint ziemlich lustig zu werden. Zwölf eher versnobbte Frauen ziehen in die Wüste Namibias und müssen sich dort behaupten. Die Kandidatinnen sind Senna von Monrose, Jin Jin aus "Der Bachelor", GNTM-Model Sarah Kulka, Miriam Balcerek von "Auf und davon" (VOX), Bog Brother-Kandidatin Ingrid Pavic, Barbara Engel, die Ex-Ehefrau von Bernd Herzsprung, GNTM-Model Sarah Knappik, Fiona Erdmann, ebenfalls von GNTM, Joga-Busenwunder Jordan Carver, Kader Loth, Sophia Wollersheim, Ehefrau eines Puffbesitzers und der österreichische Transvestit Conchita Wurst

Und es ging schon richtig gut los. Als die Damen von Moderator Andreas Jahncke in da Himba-Dorf in Namibia gebracht wurden, waren erst einmal alle erstaunt über die einfache Lebensweise. Doch die Unterkünfte in den Hütten kamen nicht so gut an. Und als dann klar wurde, dass die einzige Toilette der Busch ist, hat sich schon die ein oder andere gefragt, ob sie nicht besser nach Hause fliegen solle.

Die traditionelle Begrüßung der Afrikaner ließ dann Sarah Knappik in Tränen ausbrechen. Eine Ziege wurde geschlachtet und das Möchtegern-Model sagt: "Ich bin so ein sensibler Mensch, ich spüre die Angst des Tieres." Konkurrentin Sarah Kulka sieht das ganze pragmatischer: "Wenn die Welt untergeht, was ich glaube, dann müssen wir auf die Jagd gehen." Um dann eine Lebensweisheit nachzulegen: Wir sind geboren, um zu sterben.

Dann stand die Nachtruhe an. Aber Kader Loth hatte etwas zu meckern. Die Tiere und die Kinder sollten doch bitte ruhig sein, sie möchte schlafen. Auf solche und ähnliche Geschichten dürfen wir uns nun in den nächsten Tagen freuen. Fiona Erdmann kündigte schon an, dass sie den Teilnehmerinnen maximal fünf Tage gibt, bis sich alle die Haare ausreißen. Mit "Wild Girls - Auf High Heels durch die Wüste" könnte RTL wieder eine Perle der Trash-Unterhaltung geschaffen haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017