Excite

Die Häkelkunst von Joy Kampia O`Shell

Die amerikanische Künstlerin Joy Kampia O`Shell hat mit ihrer Häkelkunst mal eine ganze eigene Nische gefunden. Mit gewebten, genähten und gehäkelten Skulpturen, Kleidern oder Bildern hat sie sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Besonders ihre gehäkelten Mahlzeiten machen Hunger auf mehr.

- Fotos der wundersamen Häkelkunst von Joy Kampia O'Shell

Im Jahr 2005 machte Joy Kampia O`Shell ihren Abschluss in Kunst mit Schwerpunkt Textilkunst. Von diesem Schwerpunkt kam sie offensichtlich nicht mehr weg, denn alles, was die junge Frau aus Denver anfertigt ist aus Stoffen, Fasern und Drähten gehäkelt. Nicht nur, dass O`Shell zweidimensionale Bilder und recht außergewöhnliche Kleider häkelt, sie bildet auch Gebrauchsgegenstände und Nahrungsmittel nach und gerade letzteres sieht kuschlig und delikat zugleich aus.

Bei ihrem Werk "Dinner for Eight" z.B. hat Joy Kampia O`Shell eine ganze Tafel mit gefüllten Tellern, Gläsern und Tischdeko gehäkelt. Zu ihrer "tragbaren Kunst" gehört z.B. das "Hamburger Dress". Das knappe Kleid sieht tatsächlich aus wie ein Hamburger samt Käse, Tomate und Salat. Auch Werkzeuge wie die "Fybertools" und ein ganzes Fahrrad hat Joy Kampia O`Shell schon gehäkelt. Die außergewöhnlichen Ideen und vor allem die hervorragende und detailverliebte Umsetzung brachten ihren Stücken bereits Ausstellungen in verschiedenen amerikanischen Städten und mehrere Preise ein.

Die Häkelkunst von O`Shell gibt es übrigens nicht als Muster zu kaufen, alle Stücke auf ihrer Website sind Unikate und werden auch als solche zum Verkauf angeboten. Die Interpretationen ihrer Werke lässt die Künstlerin gerne offen, "meine Hauptinspiration sind meine Liebe zur Häkelei und zum Humor", sagt sie. Diese unkomplizierte Einstellung ist auch in ihrer Kunst zu entdecken, denn beim Anblick des ein oder anderen gehäkelten Stücks von Joy Kampia O`Shell kommt man wohl um ein spontanes Schmunzeln nicht herum.

Bild: joykampia.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017