Excite

Die Golden Globes 2010

Gestern wurden in Los Angeles zum 67. Mal die Golden Globes verliehen. Alles was Rang und Namen in Kino und TV hat war vor Ort, um zu sehen, wer die Trophäen abstaubt. Gastgeber war der britische Komiker Ricky Gervais und zum Schluss gab es nicht nur Erfolge für James Cameron, sondern auch für Österreich.

Im TV-Bereich entsprachen die Nominierungen im großen und ganzen denen des letzten Jahres, allerdings konnte der Showtime-Serienhit 'Dexter' endlich mal etwas gewinnen. Schauspieler Michael C. Hall nahm den Preis als bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie mit Mütze entgegen. Der 38-Jährige gab in der letzten Woche bekannt, dass er wegen Krebs behandelt wird. Weiterhin nahm sein Kollege John Lightow den Globe als bester Nebendarsteller für seine Leistung in 'Dexter' entgegen. Die Serie 'Mad Men' wurde zum dritten Mal in Folge beste Dramaserie, Alec Baldwin gewann seinen dritten Globe für '30 Rock'.

Im Filmbereich sah das schon anders aus: James Cameron bekam gleich zwei Golden Globes für sein Rekorde brechendes Science-Fiction-Spektakel 'Avatar', einmal für die beste Regie und für das beste Drama. 'Hangover' wurde mit dem Komödien-Globe geehrt und Meryl Streep bekam ihren 7. Globe ('Julia & Julia'). Dann gab es auch noch zwei österreichisch-deutsche Erfolge. Der Österreicher Christoph Waltz wurde tatsächlich als bester Nebendarsteller für seine Rolle in der deutschen Produktion 'Inglorious Basterds' ausgezeichnet. Sein Landsmann Michael Haneke ging mit dem deutschen Drama 'Das weiße Band' ins Rennen um die Trophäe für den besten ausländischen Film und gewann ebenfalls. Damit haben beide nach ihren Palmen in Cannes nun auch noch die Globes abgeräumt und dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf Oscar-Nominierungen machen.

Ansonsten bot der Abend vor allem bissige Kommentare des sarkastischen Ricky Gervais. Der 47-Jährige sprach von seiner Penis-Verkleinerung, andere Schönheitsoperationen der Stars und den Adoptionswahn von Angelina Jolie. Insgesamt bot auch er eine solide Leistung und so überwogen Partylaune und gute Stimmung bei den 67. Golden Globes in Hollywood.

Die Gewinner der Golden Globes in den wichtigsten Kategorien
Bester Film - Drama'Avatar'
Bester Film - Musical/Komödie'Hangover'
RegieJames Cameron ('Avatar')
Schauspieler - DramaJeff Bridges ('Crazy Heart')
Schauspielerin - DramaSandra Bullock ('The Blind Side')
Schauspieler - Musical/KomödieRobert Downey Jr. ('Sherlock Holmes')
Schauspielerin - Musical/KomödieMeryl Streep ('Julia & Julia')
Animationsfilm'Oben'
Ausländischer Film'Das weiße Band' (Deutschland)
NebendarstellerChristoph Waltz ('Inglorious Basterds')
NebendarstellerinMo'Nique ('Precious')

Bild: www.goldenglobes.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017