Excite

Die Fondation Beyeler

Die Fondation Beyeler enthält rund 200 Werke der klassischen Moderne. Unter anderem werden Werke von Degas, Monet, Cézanne, van Gogh, Giacometti, Picasso, Warhol, Lichtenstein oder Bacon gezeigt. Die 'Rothko Rooms' sind eine ausserhalb der USA einmalige Präsentation von Werken des Künstlers. Den Kunstwerken der klassischen Moderne werden etwa 25 Objekte der Stammeskunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska gegenübergestellt.

Die Fondation Beyeler ist die Eigentümerin der Kunstsammlung von Hildy und Ernst Beyeler, die das Ehepaar während etwa 50 Jahren zusammengetragen hatte und die 1982 in die Stiftung überführt wurde. Neben der Sammlung gibt es ständig Sonderausstellungen bedeutender Künstler des 20. Jahrhundert. Hinzu kommen Konzerte, Lesungen und weitere kulturelle Veranstaltungen.

Das Museum für Moderne Kunst gilt wegen seiner Architektur, der Präsentation der ausgestellten Werke und der äusserst gelungenen Einbettung in die Umgebung, mit Blick auf Obstwiesen in den Langen Erlen, dem weiten Flusstal der Wiese als eines der schönsten der Welt. Erbaut wurde es von dem Stararchitekten Renzo Piano.

Das Museum befindet sich in Riehen, einem Ort in der Nähe von Basel, und ist mit der Tram vom Hauptbahnhof Basel in 25 Minuten zu erreichen. Der Eintritt kostet für einen Erwachsenen 25 Schweizer Franken, ermäßigt 20 Schweizer Franken. Man muss jedoch nicht zwingend sein Geld wechseln, denn es kann auch in Euro bezahlt werden. Der Besuch der Fondation Beyeler sollte also ein Pflichttermin bei einem Ausflug nach Basel sein.

Quelle/Bilder: fondationbeyeler.ch

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017