Excite

Die Bachelorette 2014: Gewinner ist Marvin

  • Screenshot RTL

Anna hat sich entschieden, Gewinner von Die Bachelorette 2014" ist Marvin - ihm hat sie ihre letzte Rose übrig gelassen. Tim und Thomas haben das Nachsehen und dürften ziemlich traurig sein. Denn alle drei gaben zu, inzwischen starke Gefühle für die Blondinne entwickelt zu haben. Doch es kann nur einer gewinnen. Und das ist eben Marvin. Mal sehen, wie lang die beiden ein Paar bleiben.

Zunächst geht es in Folge sieben von "Die Bachelorette 2014" zu den drei Dreamdates. Eigentlich ist es ein starkes Stück, was sich Anna da leistet. Denn allen drei Kandidaten suggeriert sie, als sei es der Eine und knutscht mit allen herum. Aber sie gab ja schon zu, dass sie in Tim, Marvin und Thomas verknallt ist. Bei den Dreamdates ist Marvin einfach nur hin und weg und schmachtet die Bachelorette an, Thomas gibt sich zuückhaltend und macht auf cool, aber Anna entdeckt später noch seine "verletzliche Seite". Und Tim gibt offen zu, dass er die Angebetete am liebsten "direkt vernascht" hätte.

Nach allen drei Tagen findet sie es wunderschön mit den Männern, doch dann muss sie ihre erste Entscheidung treffen. Sie holt sich Tim und Marvin ins Finale von "Die Bachelorette 2014". Mit Thomas werde sie auf Dauer nicht glücklich. Bei der Verabschiedung weint sie und versichert, dass sie niemals mit seinen Gefühlen spielen wollte. Thomas nimmt es auf wie ein Mann und tröstet die Bachelorette.

Beim Treffen mit Annas Eltern ist Marvin sehr aufgeregt und das merken auch alle. Der Vater der Bachelorette zweifelt, ob der Düsseldorfer der richtige Mann für seine Tochter sei.

Ganz anders läuft es bei Tim. Annas Papa ist sofort begeistert und auch ihre Mutter kann sich den Bonner als Freund für ihr Kind vorstellen. Seine Wildheit sei genau, was sie brauche. Und Tim kämpft um die Bachelorette. Er beschwört Anna, wie sehr er sie will und dass es wie die Faust auf's Auge passe.

Hat Tim Anna "vernascht"? Oder sie ihn?

"Die Bachelorette 2014" hat nicht nur wild rumgerutscht, sondern auch die Nacht mit Tim verbracht. Was da passiert ist? Weiss man nicht, RTL hats nicht gezeigt. In den sozialen Netzwerken wurde dies kritisiert und es gab Kommentare wie "Warum blendet RTL die Pimperszenen aus?" und "So Anna, wer hat denn nun die längste Rose?".

Zugezogene Vorhänge können natürlich alles mögliche bedeuten - vielleicht wurde ja auch gar nicht "gepimpert". Und vielleicht ist das auch total egal - entschieden hat sich Anna Christiana Hofbauer schliesslich für Marvin. 


Und die Entscheidung fällt Anna dann auch überraschend einfach. Sie habe sich in beide verknallt, aber nur in einen verliebt. Und das ist Marvin. Sie sei an einem Punkt, an dem sie nicht nur das Abenteuer suche. Bei Marvin habe sie das Gefühl, anzukommen. Tim scheint nicht nur enttäuscht, sondern auch sauer. "Das ist der beschissenste Tag seit langer Zeit", meint er. "Ich mach mich hier komplett zum Vollhorst." Das hätte ihm aber schon vorher klar sein müssen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017