Excite

Die alternativen 'Lost'-Enden

Am Sonntag lief in den USA das große Serienfinale der Hit-Show 'Lost', mit dem Ende waren die Fans nicht unbedingt durchgehend zufrieden. US-Talker Jimmy Kimmel nutzte das TV-Ereignis, um nachträglich drei alternative Enden zu zeigen. Demzufolge wussten die beiden Drehbuchautoren Damon Lindelof und Carlton Cuse nicht so ganz, wie sie die Sache angehen sollten und landeten immer wieder bei Versionen, die man irgendwoher schon kennt. So hätte 'Lost' z.B. enden können wie die Reality-Show 'Survivor' oder die HBO-Serie 'The Sopranos', neben den echten Darstellern tauchen hier auch noch Moderator Jeff Probst und TV-Legende Bob Newhart auf.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017