Excite

The Voice of Germany: Die 4. Blind Audition

"Kennt mich denn niemand?", fragt Rea Garvey ganz verzweifelt während der vierten Blind Audition von The Voice of Germany. In der vorherigen Sendung verwechselte ihn ein Kandidat mit Chris Rea. Nun kam es noch dicker für den Sänger von Reamonn. Kandidat Ilan Green konnte mit seinem Gesang zwar niemanden überzeugen, trotzdem wird er wohl allen im Gedächtnis bleiben. Denn nach einem Lob von Rea Garvey sagte er: "Danke, Xavier, ich bin großer Fan."

Andere Kandidaten konnten allerdings auch mit ihrer Stimme das Publikum und die Jury begeistern. Marcel Beuter zum Beispiel performte mit Gitarre den Oasis-Hit "Wonderwall" - und alle vier Jurymitglieder drehten sich um. Beuter, der ein wenig wie Bruce Willis aussieht, entschied sich für The Boss Hoss. Der 36-jährige Shave Randle dagegen fiel durch, worauf hin seine Tochter im Teenager-Alter, die ihm im Vorfeld die frohe Botschaft von der Teilnahme an The Voice überbrachte, bittere Tränen weinte.

Die Gesangsstudentin Bianca Böhme machte es besser. Die 22-Jährige brachte die komplette Jury dazu, sich umzudrehen, sie entschied sich für Rea Garvey. Bei John Jones aus Detroit, der "You've got a heart of stone" zeigten Nena und Co. dagegen ein steinhartes Herz. Für den 46-Jährigen ist die Show bereits nach der Blind Audition beendet.

Journalistik studiert Laura Buschhagen, die 20-jährige Hannovereranerin jobbt in einem Kino und singen kann sie auch noch. Sie ist nun im Team von Nena. Für Alina Duwe, die mit ihrem Vater Countrysongs singt und in der Blind Audition "You belong with me" von Country-Pop-Sternchen Taylor Swift performte, wurde es dagegen spannend. Rea Garvey entschied sich relativ schnell für die 20-Jährige. Kurz vor dem Ende ihres Beitrages drückten auch The Boss Hoss auf den Knopf. "Ich bin ja ein Cowgirl, deswegen gehe ich zu den Cowboys", sagte sie schließlich.

Raffa Shira ist ein alter Bekannter bei The Voice of Germany. In der ersten Staffel flog er bei den Blind Auditions raus. Nun machte es der 30-jährige Eisenbahnfahrzeugführer besser und ist im Team von The Boss Hoss. Und auch für die studierte Sängerin Karo Fruhna geht es weiter. Die 25-jährige Kölnerin wird nun von Rea gecoacht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017