Excite

Deutsches Staraufgebot im Bushido Film

Der erfolgreichste Rapper Deutschlands Bushido, dessen Biographie nun unter dem Namen "Zeiten Ändern Sich" und unter der Regie von Uli Edel verfilmt wird, kann sich glücklich schätzen, denn ein All Star Team deutscher Schauspieler wird an dem Film über den Rapper mitwirken. Allen voran wird Frauenliebling Moritz Bleibtreu den Charakter Arafat, einen Freund des Rappers spielen. Arafat ist im Film wie im realen Leben Oberhaupt der Abou-Chaker Familie in Berlin und Teilhaber von Bushidos Musiklabel Ersguterjunge.

Wie Bild Online berichtet, hat man für die Rolle der Mutter von Bushido Hannelore Elsner verpflichten können. Der Rapper hatte die Schauspielerin im April des Jahres während der Verleihung des Filmpreises kennen gelernt und war sofort Feuer und Flamme für sie: "Ich wünsche mir, dass Hannelore meine Mutter spielt. Sie kommt meiner eigenen Mutter sehr nah, vom Charakter, Aussehen..."

Für die Rolle der jungen Mutter ist Mina Tander eingeplant. Die Rolle des jungen Bushido wird von Elyas M’Barek gespielt, der aus der Serie "Türkisch für Anfänger" und dem Kinofilm "Die Welle" bekannt ist. In dem Film wird auch die erste große Liebe Bushidos verarbeitete, die von Karoline Schuch gemimt wird. Den Part der Eltern übernehmen dabei Uwe Ochsenknecht und Katja Flint.

Neben den Schauspielern wird es aber auch eine Reihe von Personen geben, die sich selbst spielen. Allen voran natürlich Bushido selbst, nebst seinen Rapper Kollegen Fler, Kay One und Nyze. Auch sein Duettpartner Karel Gott wird sich selbst spielend in dem Film auftauchen. Die Verfilmung der Bushido-Biographie, die unter anderem von Bernd Eichinger produziert wird, soll Anfang 2010 in die Kinos kommen.

Bild: Bushido Hompage, Moritz Bleibtreu Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017