Excite

Deutscher Filmpreis 2014 - Nominierungen für die Lola

  • Website Lola

Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2014 stehen fest: "Das finstere Tal" ist gleich neunmal für die Lola nominiert worden!

Der Deutsche Filmpreis 2014 wird nach elf Jahren wieder im Berliner Tempodrom verliehen, jetzt sind die Nominierungen für die Goldene Lola da: Der Film "Das finstere Tal" führt die Liste mit neun Nominierungen an. Danach folgen "Finsterworld" und "Die andere Heimat". Aber auch die Komödie "Fack ju Göhte" hat gute Chancen auf Preise.

Bei "Das finstere Tal" handelt es sich um einen düsteren Heimatfilm aus Tirol. Andreas Prochaska führte Regie bei dem Favoriten für den Deutschen Filmpreis und die Lola 2014. Ebenfalls nominiert und nicht viel weniger düster ist "Finsterworld" von Frauke Finsterwalder. Das Drehbbuch dazu schrieb der Autor Christian Kracht. In der Kategorie Spielfilm sind für den Deutschen Filmpreis außerdem noch "Die andere Heimat", "Fack ju Göhte", "Love Steaks" und "Zwei Leben" nominiert.

In der Schauspielerkategorie konnte sich Blödelbarde Dieter Hallervorden eine Nominierung beim Deutschen Filmpreis 2014 verdienen. In "Sein letztes Rennen" überzeugte er in einer tragikomischen Rolle als Rentner im Altersheim, der es noch einmal wissen will und für den Berlin-Marathon trainiert. Ebenfalls nominiert für die Lola sind Sascha Alexander Gersak für "5 Jahre Leben" und Hanno Koffler in "Freier Fall".

Die Verfilmung des Skandalromans "Feuchtgebiete" ist ebenfalls beim Deutschen Filmpreis 2014 vertreten. Carla Juri ist als Beste Hauptdarstellerin für die Lola nominiert und tritt gegen Juliane Jöhler in "Zwei Leben" und Jördis Triebel in "Westen" an.

Der Deutsche Filmpreis 2014 wird am 9. Mai in Berlin vergeben. Jan Josef Liefers wird die Gala moderieren. Mit knapp drei Millionen Euro ist die Goldene Lola der am höchsten dotierte deutsche Kulturpreis.

Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2014 Lola:

  • Beste Hauptdarstellerin
  • Carla Juri in "Feuchtgebiete"
  • Juliane Köhler in "Zwei Leben"
  • Jördis Triebel in "Westen"
  • Bester Hauptdarsteller
  • Sascha Alexander Gersak in "5 Jahre Leben"
  • Dieter Hallervorden in "Sein letztes Rennen"
  • Hanno Koffler in "Freier Fall"
  • Regie
  • Katrin Gebbe ("Tore tanzt")
  • Andreas Prochaska ("Das finstere Tal")
  • Edgar Reitz ("Die andere Heimat")
  • Beste Nebendarstellerin
  • Jella Haase in "Fack Ju Goethe"
  • Katja Rieman in "Fack Ju Goethe"
  • Sandra Hüller in "Finsterworld"
  • Bester Nebendarsteller
  • Michael Maertens in "Finsterworld"
  • Tobias Moretti in "Das finstere Tal"
  • Kida Khodr Ramadan in "Ummah - Unter Freunden"
  • Bestes Drehbuch
  • Bora Dagtekin ("Fack ju Göhte")
  • Frauke Finsterwalder und Christian Kracht ("Finsterworld")
  • Edgar Reitz und Gert Heidenreich ("Die andere Heimat")

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017