Excite

Deutscher Fernsehpreis: Stefan Raab ist der große Gewinner

Der Pro7-Moderator Stefan Raab ist der große Gewinner der diesjährigen Verleihung des Deutschen Fernsehpreises, denn der TV Total-Macher bekam zwei Preise für seine Show 'Unser Star für Oslo'. Ansonsten war die Vergabe des wichtigsten TV-Preises von viel Ärger und Neid geprägt.

Lachend nahm Stefan Raab die Trophäe entgegen. Und das gleich zweimal. Der Moderator wurde als bester Entertainer ausgezeichnet und seine Show 'Unser Star für Oslo', aus der schließlich Eurovision Song Contest-Siegerin Lena hervorging, wurde zur Besten Unterhaltungssendung gekürt.

Ebenfalls zwei Preise heimste die ARD-Produktion 'Im Angesichts des Verbrechens' ein. Die Sendung wurde als Bester Mehrteiler ausgezeichnet und bekam den Preis für Besondere Leistung Fiktion. Dieser Preis sei der Ersatzpreis für die gestrichenen Preise für Regie, beste Kamera und beste Nebendarsteller, hieß es zuvor aus Reihen der Macher des Deutschen Fernsehpreises. Umso skurriler, dass dann dieser Preis an das Ensemble von 'Im Angesicht des Verbrechens' ging, also an niemanden, der hinter der Kamera steht.

Annette Frier äußerte sich kritisch zu dem Eklat um die gestrichenen Preise für Kamera und Regie. Die Schauspielerin, die mit der Anwaltsserie 'Danny Lowinski' den einzigen Preis für SAT 1 holte, forderte die Verantwortlichen auf, miteinander zu reden und das ganze noch mal zu überdenken.

Außerdem zeigten sich die Fernsehmacher neidisch auf die deutsche Fußballnationalmannschaf. Die Kicker erhielten von ARD, ZDF, RTL und SAT 1 den Ehrenpreis für ihre Leistung bei der WM 2010. 'Sehr fragwürdig', fand Comedian Michael Kessler diese Entscheidung. Und Moderatorin Ulla Kock am Brink sagte laut WELT online: 'Dieser Schuss ging voll daneben.' Ins Schwarze traf aber Stefan Raab, der mit 'Unser Star für Oslo’ gleich zweimal den Deutschen Fernsehpreis 2010 abräumte.

Stefan Raab bekommt den Deutschen Fernsehpreis von Lena überreicht

Bild: Screenshot Website Deutscher Fernsehpreis 2010

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017