Excite

Details zu "Shrek 4"

Der vierte Teil der Animationssreihe "Shrek" ist schon seit mehreren Jahren in Produktion, ein Großteil der Zeit dürfte für das Tüfteln am Drehbuch draufgegangen sein. Jetzt gibt es erste Infos darüber, wie es weitergeht mit der Erfolgs-Franchise um den grünen Oger in der Märchenwelt.

Was haben Shrek, Fiona und Esel nicht schon alles erlebt? Gemeinsam haben sie Lord Farquaad das Handwerk gelegt, sich verliebt, verwandelt und mit Schwiegereltern herumgeschlagen. Anschließend waren sie auf Thronfolgersuche und bei allen Abenteuern spielten fabelhafte Orte, alle denkbaren Märchenfiguren, Gags und Parodien eine große Rolle. Die drei "Shrek"-Teile gaben zu ihrer Veröffentlichung stets den hohen Standard in Sachen Animation an und spielten zusammen weltweit mehr als 2,2 Milliarden Dollar ein. Dem grünen Helden haben die Dreamworks Studios zu verdanken, dass ihre Trickfilmschmiede über die Jahre mit der mächtigen Mannschaft von Disneys Pixar mithalten konnte.

Dementsprechend tief vergräbt man sich bei Dreamworks auch in der Arbeit an weiteren Forsetzungen, neben dem vierten "Shrek" ist nämlich auch der fünfte bereits angemeldet. Laut Branchendienst "Kino.de" gibt es nun Details zur Handlung in Teil vier: Shrek ist als gefeierter Held, Ehemann und Vater ein wenig gelangweilt und gerät in eine Krise. Ein Pakt mit dem Rumpelstilzchen soll wieder Action in sein Leben bringen, aber der Zwerg legt den Oger rein und befördert ihn in eine Parallelwelt. Hier werden Shrek und seinesgleichen gejagt, Fiona hat er niemals kennengelernt und außerdem ist das Rumpelstilzchen König.

Bis zum Kinostart im kommenden Jahr ist noch ziemlich viel Zeit, in Deutschland kommt der Film am 15. Juli 2010 in die Lichtspielhäuser. Regie wird Komödienprofi Mike Mitchell führen, ansonsten sind die üblichen Verdächtigen Mike Myers, Cameron Diaz, Eddie Murphy und Antonio Banderas dabei. Alles in allem klingt das nach einem weiteren Spaß für die ganze Familie und die beinharten Fans werden die lange Wartezeit bis "Shrek 4" sicher nur schwer überbrücken können.

Bild: Shrek.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017