Excite

Ausstellung 'Der i-Kosmos'

Alle Fans von Apple können ihre treuen technischen Begleiter nun auch in einer Ausstellung besuchen, das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt hat sich dem Thema unter dem Titel 'Der i-Kosmos. Macht, Mythos und Magie einer Marke' gewidmet. Es ist die weltweit erste Ausstellung, die sich den Kult-Geräten, aber auch ihren Parallel- und Peripherie-Produkten widmet.

Egal ob iPod, iPhone, iPad oder Notebooks, jeder kennt die Produkte des kalifonischen Unternehmens Apple, keiner anderen Firma aus dem Technikbereich ist es so gut gelungen eine so erfolgreiches Markenzeichen zu werden. Durch das spezielle Design, gleichmaßen schlicht und stylisch, ist es den Machern gelungen, sich von anderen Produkten abzusetzen. Es scheint manchmal schon so als ob der optische Eindruck wichtiger ist als die technischen Gegebennheiten. Zu den eigentlichen Produkten hat sich zudem eine Welt von Zubehör entwickelt, die den Absatz noch erfolgreicher macht.

Die Ausstellung geht der Geschichte von Apple und den technischen Entwicklungen in den letzten dreißig Jahren auf den Grund. Wie schnell hat sich durch die Produkte unser Leben verändert, das Internet ist nun an allen Orten verfügbar, man ist 24 Stunden erreichbar, Dinge die noch vor einigen Jahren nicht vorstellbar waren.

Die unterhaltsame Ausstellung zur Technik- und Designgeschichte ist noch bis zum 8. Mai 2011 im Museum für Angewandte Kunst zu sehen. Man sollte sich am besten gleich den nächsten freien Nachmittag für einen Besuch der Ausstellung 'Der i-Kosmos' vornehmen - auf dem Weg dahin darf ein weinig Musik vom iPod im Ohr natürlich nicht fehlen.

Quelle: angewandtekunst-frankfurt.de
Bild: www.apple.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017