Excite

Der Bachelor: Melanie springt vor Freude in den Pool

In Südafrika wird wieder heftig geflirtet, in der zweiten Folge der aktuellen Staffel von "Der Bachelor" durfte Bachelor Jan zwei der noch verbiebenen 15 Frauen näher kennenlernen. Dabei haute ihn die Geschichte von Melanie aus den Socken. Aber zunächst einmal ging Conny auf Angriff.

Die 33-jährige Krankenschwester wollte sich wohl nicht von den anderen Frauen ausstechen und hat sich einen Plan zurecht gelegt: "Mein Plan ist es, mir ihn irgendwie zu schnappen, weil ich meine Chance nicht versemmeln will", sagt sie. Und den setzte sie direkt in die Tat um "Kommst du mit auf die Schaukel?", fragte Conny. Das Gespräch hat Bachelor Jan wohl gut gefallen. Conny durfte sich über eine Rose freuen und ist weiterhin mit dabei.

Auch Melanie möchte ihre Chance nutzen: "Ich steche halt gerne aus der der Masse hervor und ich werde ihn mir irgendwie rausziehen müssen, auch wenn mich die anderen Mädels dafür hassen werden." Sie bittet den Bachelor ebenfalls zum Einzelgespräch. Dabei ist sie ganz ehrlich. "Ich bin in die Erotikmodelschiene reingerutscht", sagt sie ganz offen. Sie möchte so akzeptiert werden, wie sie sei. Jan ist daraufhin verwirrt und sagt Melanie schließlich, dass er sie nun nicht mehr einschätzen könne. Aber am nächsten Tag sieht er die Sache schon anders, er wolle sie näher kennen lernen. Bei der Vergabe der Rose lässt er Melanie lange zappeln, sie bekommt als Letzte die begehrte Pflanze. Vor Freude springt sie in Abendgarderobe direkt in den Pool.

Für drei Frauen ist "Der Bachelor" allerdings beendet, Polina, Petra und Nicole bekamen diesmal keine Rose. Nächsten Mittwoch geht es weiter mit der RTL-Sendung.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017