Excite

Der Bachelor 2014: Die ersten Rosen sind verteilt

  • Website RTL

Die Villa in Südafrika ist wieder besetzt: Bachelor Christian Tews ist mit 22 Frauen, die um ihn werben, eingezogen und nach einer kurzen Kennenlernphase mussten die ersten Damen schon wieder nach Hause fahren: 16 Rosen verteilte der Bachelor 2014, eine durfte sich besonders freuen. Denn Daniela aus Mettmann hat die Blume schon bekommen, bevor die offizielle Verteilung begonnen hatte. Sie scheint die erste Favoritin zu sein.

Ziemlich nervös zeigten sich die beziehungswilligen Damen vor dem ersten Kennenlernen. Sie stylten sich und bereiteten sich auf das Treffen vor. Angelina war besonders aufgeregt. Und als sie den Bachelor zum ersten Mal sah, meinte sie: "Das ist genau mein Typ, oh Gott." Sie traute sich kaum aus dem Auto auszusteigen. Das Kennenlernen verlief dann aber relativ harmonisch. Allerdings bemängelte die 21-Jährige, dass Christian sie am ersten Abend vernachlässigte. Daraufhin entschuldigte sich der Bachelor und schenkte ihr ein Einzelgespräch. Dabei kam dann heraus dass ein großer Altersunterschied kein Problem ist.

Ein leichtes Missgeschick passierte Ela. Sie rannte gegen eine Glastür, was zu vielen Lachern führte. Sie selbst konnte auch drüber lachen. Als der Bachelor ihr eine Rose anbot, zögerte sie mit der Antwort. "Ich habe ihn zappeln lassen, weil er mich auch zappeln lassen hat." Christian sagte im Nachhinein, dass er sich nicht sicher ist, wie Ela tickt, weil sie sich merkwürdig verhalte. Das wolle er noch etwas weiter erforschen.

Bei der Entscheidung wurde das Schwesternpaar getrennt. Denn Susi kam weiter, während Stefanie keine Rose bekam. Sie weinte daraufhin. Die letzte Rose des Abends bekam Lisa, sie hat Christian wohl sehr überzeugt, dass sie auf einer Skala von 1 bis 10 eine Zwölf erreicht habe, wie er sagte. Ab nächste Woche dürfen dann die Zickereien bei "Der Bachelor" endgültig los gehen. Angelina steht dabei wohl im Mittelpunkt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016