Excite

Das vierte Halbfinale von "Britain's Got Talent"

Gestern Abend fand das vierte Halbfinale von "Britain's Got Talent" statt, damit ist die Besetzung für die große Finalshow am Samstag so gut wie komplett. Das ungewöhnliche Gesangspaar "2 Grand" und der sexy Saxophonist Julian Smith sind nun die weitere Konkurrenz für Favoritin Susan Boyle.

Der 39-jährige Julian Smith haute Publikum und Jury um, indem er auf seinem Saxophon eine Version der Ballade "All By Myself" spielte. Juror Piers Morgan sagte anerkennend: "Du bist wahrscheinlich der coolste Kandidat, den wir hier bisher hatten. Ich denke, du kannst die Show gewinnen." Zumindest vorläufig behält er Recht, denn die Fernseh- Zuschauer wählten den sympathischen Musiker direkt in das große Live-Finale von "Britain's Got Talent" am Samstag. Laut "The Sun" erhofft sich Julian Smith dadurch vor allem eines: Er will seinen Vater finden, von dem er nicht mal den Namen weiß, geschweige denn jemals ein Foto gesehen hat.

Der Halbfinalauftritt von Julian Smith

Die zweiten Sieger des Abends war das ungewöhnliche Duo "2 Grand" aus Doncester in England. Hier treten der 76-jährige John und die gerade 12 Jahre alte Sally gemeinsam auf, es handelt sich dabei um ein Opa-Enkelin-Gespann. Mit dem Duett "Somewhere Out There" von Linda Ronstadt und James Ingram hatten sie die Mehrheit der Jury auf ihrer Seite. Amanda Holden musste bei der Performance weinen und Piers Morgan fand: "Ihr seid authentische Familienunterhaltung - das ist es, worum es in dieser Show geht."

Großvater und Enkelin als "2 Grand"

Heute findet das fünfte und letzte Halbfinale statt, unter anderem kämpft dabei die kleine Hollie Steel um eines der letzten zwei Finaltickets für "Britain's Got Talent". Inzwischen wurde auch offiziell mit einigen Gerüchten aufgeräumt, denen zufolge Susan Boyle auf die Final-Teilnahme verzichtet. Eine Sprecherin sagte: "Sie freut sich sehr auf das große Finale und sie probt sehr hart für die größte Nacht ihres Lebens." In weniger als 48 Stunden weiß man, ob es sich gelohnt hat und wer es an die Spitze von "Britain's Got Talent" geschafft hat.

Bild: www.itv.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017