Excite

Das unendliche Foto-Mosaik "Infinite Photograph"

Der National Geographic zeigt mit "Infinite Photograph" ein beeindruckendes Foto-Projekt im Web 2.0 Stil. Aus zahlreichen Fotografien von Nutzern sind hier Mosaike entstanden, in die man auf der Homepage des Magazins "The Green Guide" endlos tief eintauchen kann.

Insgesamt sind 300.000 Fotos von Nutzern des National Geographic Dienstes "MyShot" ausgewählt worden. Sie alle zeigen Landschaften, Planzen- und Tierwelt aus aller Welt. Jedes Foto wird vom "Infinite Photograph" genutzt, um die anderen Fotos darzustellen. Das heißt, die Bilder sind Mosaike aus tausendfache verkleinerten Versionen anderer Bilder, die zusammen die entsprechenden Farbstrukturen für eine genaue Reproduktion des Fotos ergeben. Das Ergebnis ist ein endloses Mosaik, durch das man sich an jeder beliebigen Stelle durchklicken kann und immer wieder bei einem anderen der 300.000 Fotos landet, es sei denn man hat sie alle durch.

So funktioniert "Infinite Photograph"

Mit einem Doppelklick auf die einzelnen Bilder kann man sogar alle wichtigen Einzelheiten zu den Fotos erfahren, wer es wo und unter welchen Umständen aufgenommen hat. Der Gedanke hinter "Infinite Photograph" ist klar formuliert: "Tauche ein in dieses Foto-Mosaik- Portrait der Erde, um die durch die Augen von Nutzern wie dir zu sehen." Der National Geographic will Menschen dazu bewegen, sich um den Planeten Erde zu kümmern. "Ein wirklich grenzenloses Bild der Erde" soll zugleich den Blick für die besonderen Schönheiten dieses Planeten ermöglichen.

Ganz ohne Geschäftssinn kommt allerdings auch "Infinite Phtograph" nicht aus. Das Tool soll zur Nutzergewinnung für "MyShot" dienen. Die besten Fotos der "MyShot"-Nutzer werden monatlich sowohl online, als auch in der gedruckten Ausgabe des National Geographic veröffentlicht.

Bild: Infinite Photograph

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017