Excite

Das Supertalent: Lena Gercke entlarvt Zauberer

Ein Zauberer hat bei der zweiten Folge von "Das Supertalent" für viel Aufsehen gesorgt: Erst zersägte er eine Frau, dann ließ er Papierkugeln auf seinem Arm tanzen - die komplette Jury war begeistert, nur Lena Gercke nicht unbedingt, denn die hielt die Augen offen und erkannte den Trick.

Kevin James heißt der Zauberer und nachdem er seinen ersten Trick zeigte, forderte die Jury verzaubert einen Weiteren: "Ja, ja, bitte noch einen, ja", rief Bruce Darnell in seiner unnachahmlichen Art. Und der Magier ließ sich nicht lange bitten. Er brauche dafür aber eine schöne Assistentin. Das hätte er sich lieber mal gespart.

Denn er holte sich Lena Gercke auf die Bühne. Die Jurorin sollte ein Stück Papier untersuchen. Das Model tat es und dann ließ der Zauberer das zusammengeknüttelte Stück auf seiner Hand und seinen Arm tanzen zu lassen. Das Publikum und auch die Restjury war vollkommen begeistert. Nur eben Lena Gercke nicht. "Kevin James, du hast einen ganz großen Fehler gemacht, und zwar, dass du mich dafür ausgewählt hast. Ich war genau vor einem Jahr in Las Vegas bei David Copperfield in der Show und er hat mich an die Hand genommen und auf die Bühne geholt und hat exakt die gleiche Nummer gemacht, die du gerade mit mir gemacht hast."

Damals habe sie den Trick nicht erkannt, bei Kevin James aber durchschaute sie ihn. Doch dann überraschte Kevin James mit der Aussage, dass dies sein Trick sei. Er habe ihn David Copperfield beigebracht. Daraufhin lobte Guido Maria Kretschmer, dass er vollkommen verzaubert sei. Kevin James hat auf jeden Fall beeindruck, auch wenn er von einem Topmodel übertrumpft wurde. In der nächsten Woche geht es weiter mit "Das Supertalent".

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017