Excite

'Das Supertalent': Horror-Show am Trapez

Bei der sechsten Castinghow von 'Das Supertalent 2010' gab es wieder Kurioses, Spannendes und wahre Talente zu bestaunen: Besonders Trapez-Künstler Anthony Wandruschka erschreckte mit seinem Sturz vom Trapez in die Tiefe Jury und Publikum. Aus schwindelerregender Höhe und anscheinend ohne Sicherung stürzte das Trapez unter Anthony zusammen. Doch der Sturz war geplant und gehörte zur Show des Artisten.

Der erst schockierte Juror Bruce war nach der Auflösung begeistert: 'Das war wirklich ein sehr guter Scherz, tolle Leistung, ich bin natürlich wahnsinnig beeindruckt'. Auch Sylvie musste nach Luft schnappen: 'Das war aufregend für mich'. Das dritte 'Ja' für den Horror-Auftritt kam auch von Chef-Juror Dieter Bohlen: 'Irgendwie ist man da ja geil drauf'.

Etwas ruhiger ging es dagegen bei Laura Rieger zu. Die Neunjährige trat mit dem selbst geschriebenen Song 'Liebesschmerz' vor die Jury und erzählte von der mitreißenden Geschichte zu dem Lied. Sie sei nämlich in den 13-jährigen Freund ihres Bruders verliebt, aber der sei ja zu alt. Bohlen prämierte Laura für ihren Auftritt mit dem Titel 'Wunderkind' und auch Slyvie war begeistert: 'Bei dir geht wirklich ab und zu die Post ab. Du bist der geborene Entertainer.'

Die pure Gesangsperfektion bot, laut Bruce, auch die 15-jährige Ramona Fottner, die genauso wie der 14-jährige Andrea Renzullo die emotionale Ballade 'Run' von Leona Lewis sang. Beide kamen klar weiter, doch besonders die schüchterne Ramona konnte ihr 'Ausnahmetalent' unter Beweis stellen, wie Bohlen befand, sie ist eine 'ganz heiße Kandidatin für die ersten Zehn'. Einzigartig und traumhaft wurde es dann auch bei dem Wassermusik-Duo Petr und Antonin, die aus mit Wasser gefüllten Gläsern wunderschöne Klänge zauberten.

Dreimal 'Ja' gab es auch für den 41-jährigen Illusionisten Harry Keaton: Er zeigte dem schwer beeindruckten Publikum wie er mit seiner Stimme eine Glühbirne, ein Glas und eine Glasscheibe zerbrechen kann. Nie mehr wiedersehen will die Jury dagegen Rene Wiedmer, der Ski-Ballett ohne Schnee zum Besten gab und mit seinem Zappelanfall auf keine Zustimmung traf. Die Show der sechten Castingausgabe von 'Das Supertalent' gehörte ganz und gar dem Trapez-Künstler Anthony, den wir im Finale schon sehr bald wieder sehen werden.

Quelle/Bild: rtl.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017